Tui Cruises und die aktuelle Lage…

Tui Cruises aktuell

Nach dem wir kritisch angemerkt haben, das es “scheinbar” keine Reaktion der Reedereien zur aktuellen Entwicklung gibt, hat Tui Cruises auf den eigenen Webseiten folgende Information sinngemäß veröffentlicht.

Man verfolgt das aktuelle Geschehen, informiert aber auch darüber, das es kein Reiseverbot in Deutschland derzeit gibt. Sollte sich das Landkreis bedingt ändern werde man kostenlos umbuchen können.

Was Tui Cruises nicht erwähnt, ist das es immer noch eine Reisewarnung des Bundes zu Kreuzfahrten gibt. Aber auch ganz aktuell der Hinweis auf touristische Reisen zu verzichten.

Tui Cruises dazu auch wörtlich: Und selbst wenn die Inseln vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt werden sollten, kann Ihre Reise trotzdem stattfinden. Sollten Sie Ihre Reisepläne in dem Fall dennoch ändern wollen, bieten wir gern eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung an.

Weihnachtsreisen –Was ist noch möglich?

Zur Reiserückehr sagt Tui Cruises: “Die Regelung über eine Quarantäne- oder Testpflicht für internationale Reiserückkehrer wird von den Bundesländern in eigener Zuständigkeit erlassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass TUI Cruises darauf keinen Einfluss hat. Bitte erkundigen Sie sich hierzu auf der Internetseite Ihres Bundeslandes.

Grundsätzlich sagt Tui Cruises also, sollte kein konkretes Verbot kommen, werden die Reisen durch geführt! Egal was passiert….

Am Ende wir die Entscheidung allerdings nicht bei Tui Cruises liegen, entweder gibt es zu viele Stornos oder es kommt tatsächlich ein Verbot!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.