Eilmeldung: AIDA Cruises Absage der Reisen von AIDAperla und AIDAmar! – Hackerangriff?

AIDA Reiseabsage Kanaren …

AIDA Reiseabsage Kanaren
AIDA

Nun also doch! Nach neusten Meldungen hat AIDA Cruises die Sylvesterreisen der AIDAperla und der AIDAmar abegesagt.

Unser TV Tipp – Traumschiffsupersamstag

AIDA Reiseabsage Kanaren – Über das AIDA Facebookportal wird folgendes verbreitet:

Liebe AIDA Fans,

leider sind wir derzeit von IT-technischen Einschränkungen betroffen. Daher sind wir für unsere Kunden telefonisch und per E-Mail aktuell nicht zu erreichen. Davon betroffen ist insbesondere auch die notwendige Kommunikation zu anreisenden Gästen für die Reisen von AIDAperla ab 26.12.2020 bzw. AIDAmar ab 27.12.2020. Daher müssen wir unsere Gäste leider darüber informieren, dass die geplante Anreise nicht möglich ist und wir diese genannten Reisen daher bedauerlicherweise absagen müssen. Wir werden alle betroffenen Gäste kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Übrigens im Sommer AIDA jetzt auch mit All Inklusive

Euer AIDA Team

Warum nun diese Reisen abgesagt werden ist noch nicht klar. Man kann aber davon ausgehen, das die IT daran vermutlich nicht Schuld ist? Inzwischen spricht man von einem Hackerangriff! Wir werden hier weiter berichten. Schauen Sie also immer mal wieder rein.

Unsere AIDA Facebook gruppe

Zitat Bildzeitung:

BILD erreichte einen Reisenden an Bord der Aidamar. Er sagt: „ Seit Heiligabend bemerken wir als Passagiere ein massives IT-Problem an Bord. Wir liegen vor der Insel La Palma (Spanien). Das Bordkarten-System funktioniert nicht mehr. Es wird mit Zetteln gearbeitet, was sonst automatisch abgebucht würde, zum Beispiel wenn man etwas kauft. Auch das bordinterne Informationssystem über den TV-Bildschirm in der Kabine läuft nicht”

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.