Trend: 36 neue Expeditionskreuzfahrtschiffe sollen kommen

Wie die Kollegen von Cruiseindustrynews berichten gibt es in den Auftragsbüchern weltweit 36 neue Bestellungen für Expeditionskreuzfahrtschiffe bis 2023. Eine Liste über alle geplanten Neubauten finden sie bei den Kollegen.

Dies bestätigt den Trend weg von den großen Schiffen.

Expeditionsschiffe auch für Deutschland?

Davon allerdings jeweils nur eines für die Deutsche Hapag Lloyd Cruises – die Hanseatic Spirit und die World Navigator für Nicko Cruises. Allenfalls bekannt sind noch die Reedereien Ponant mir 3 Neubauten und Hurtigruten mit 1 Neubau.

Alle weiteren Schiffe gehen an US Reedereien und werden auf dem deutschen Markt nur indirekt angeboten. Die Schiffe haben einen Neubauwert von 5,6 Milliarden US-Dollar für insgesamt 7.472 Liegeplätze.  Durchschnittskosten? 156 Millionen US-Dollar. Durchschnittliche Größe? 208 Gäste. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.