Pacific Princess

Sycamore Partners ist der neue Eigentümer der Pacific Princess

Sycamore hatte auch kürzlich bekannt gegeben die Marke Azamara Cruises übernommen zu haben. Nun stößt die baugleiche Pacific Princess zur Azamara Flotte hinzu.

Sycamore sind den Ankauf der Pacific Princess als ein viertes Schiff der R-Klasse als sinnvoll an. Azamara Journey, Azamara Quest und Azamara Pursuit sind die bisherigen Azamara Schiffe.

Vor Indienststellung will die Firma die Pacific Princess grundlegend renovieren und an die Standards der Azamara Flotte anpassen.

Sycamore Partners ist eine in New York ansässige Private-Equity-Gesellschaft, die sich auf Einzelhandels- und Verbraucherinvestitionen spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über ein gebundenes Gesamtkapital von rund 10 Milliarden US-Dollar. Unsere Strategie besteht darin, mit Managementteams zusammenzuarbeiten, um die operative Rentabilität und den strategischen Wert ihres Geschäfts zu verbessern. Wir bieten flexibles Kapital, das für jede Investition strukturiert ist, damit Unternehmen erfolgreich sein können.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.