Gute Nachrichten – Kanarische Inseln, kein Hochrisikogebiet mehr

Kanaren Risikogebiet …

Das deutsche Robert Koch Institut hat die Einstufung von Spanien und damit von den kanarischen Inseln geändert.

Ab Sonntag gilt laut RKI: Spanien – das gesamte Land Spanien gilt nun als Risikogebiet (KEIN Hochinzidenzgebiet mehr).

Kanaren Risikogebiet

Kanaren Risikogebiet – Die Einstufung als Risikogebiet bedeutet:

  • Bei der Einreise aus Spanien muss kein negativer Test mehr vorgezeigt werden.
  • Man muss sich allerdings 48 Stunden nach Einreise testen lassen.
  • Die Pflicht zu einer zehntägigen Quarantäne, von der man sich erst nach fünf Tagen durch einen weiteren Test befreien kann, bleibt.

Die praktischen Auswirkungen für Spanien-Urlauber halten sich also noch in Grenzen.

Für Kreuzfahrer etwas Licht am Ende des Tunnels und Tui Cruises (fährt bereits) und AIDA Cruises (will mit AIDAperla am 20.03. starten) wird es freuen. Die Inzidenz auf den Kanaren liegt derzeit um 50.

Vielleicht ein erster Schritt in die richtige Richtung, wenn es um Urlaub zu Ostern geht.

Unser neuer Kreuzfahrttester Online- Shop

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.