Oceania Cruises

Oceania Cruises stellt Kreuzfahrten der „Tropen und Exoten-Kollektion 2022/23“ vor

Antarktis, Asien, Afrika und der Südpazifik stehen im Mittelpunkt der 127 Reisen   Wiesbaden – 24. Februar 2021. Nach dem rekordverdächtigen Ausverkauf der Weltreise 2023, werden ab dem 3. März 2021 die 127 Reisen der neuen „Tropen und Exoten-Kollektion 2022/23“ von Oceania Cruises zur Buchung freigeschaltet. Die sieben- bis 77-tägigen Kreuzfahrten der Reederei, die für ihre Kulinarik und außergewöhnliche Häfen bekannt ist, führen die Gäste zu Destinationen rund um den Globus. Wer möchte, kann bereits jetzt online einen Blick auf die vielseitigen Routen werfen oder in der digitalen Broschüre blättern.

„Bei unseren Sommerrouten 2022 wie auch bei der Weltreise 2023 haben wir eine hohe Nachfrage von unseren treuen Stammgästen als auch von zahlreichen Neukunden verzeichnet“, erklärt Bob Binder, President & CEO bei Oceania Cruises. „Mit der neuen und abwechslungsreichen Kreuzfahrt-Kollektion für den Winter 2022/23 möchten wir dem großen Interesse gerecht werden und unsere Gäste begeistern.“

Vielfältigere Routen, mehr Übernachtungen und längere Reisen

Von einwöchigen Auszeiten bis hin zu längeren, Monate umfassenden Reisen beeindruckt die neue „Tropen und Exoten-Kollektion 2022/23“ mit ihrem Facettenreichtum: Von Miami, Aruba, Barbados oder sogar Panama City aus können Gäste von Oceania Cruises die Karibik entdecken. Während Tahiti und die französisch-polynesischen Inseln mit kristallblauem Wasser bezaubern, warten in der Wildnis Afrikas unvergessliche Abenteuer auf die Reisenden. Hinzu kommen die unzähligen Kulturen Asiens und die malerischen Landschaften Australiens und Neuseelands.

In Südamerika treffen pulsierende Metropolen wie Rio de Janeiro und Buenos Aires auf die majestätischen chilenischen Fjorde und das sagenumwobene Amazonasbecken. Erstmalig in dieser Saison steuern die Boutique-Schiffe der Reederei auf vier Routen für jeweils drei Tage die Antarktis an.

Unser Kreuzfahrttester online Shop

Die zum Teil mehrtägigen Übernachtaufenthalte auf vielen Reisen bieten zusätzliche Möglichkeiten, in die regionale Kulinarik, Kultur und Geschichte der Reiseziele einzutauchen. Highlights der „Tropen und Exoten-Kollektion 2022/23“ 272 Häfen und 284 Übernachtaufenthalte Vier Kreuzfahrten an Bord der Marina mit einem Abstecher in die Antarktis Neben einer großen Auswahl an Reisevarianten auch zwölf Kreuzfahrten mit einer Dauer ab 15 Tagen und länger sowie neue Einschiffungshäfen außerhalb Miamis: Bridgetown (Barbados), Panama City (Panama) und Oranjestad (Aruba) 22 Reisen mit einer Dauer zwischen zehn und 40 Tagen an Bord der Regatta und der Nautica, die nach Asien und Afrika führen

Drei Kreuzfahrten an Bord der Regatta, die Tasmanien, Australien und Neuseeland verbinden sowie sechs Routen im Südpazifik, nach Polynesien und Hawaii Drei Streifzüge entlang des mächtigen Amazonas mit der Marina Wiederauflage der beliebten Reisen an Bord der Nautica nach Afrika, Indien und zur Arabischen Halbinsel 35-tägige Weihnachts- und Neujahrsumrundung von Australien Drei Japan-Rundreisen im Frühling Unvergessliche Destinationserlebnisse mit den Go Local- und Overland-Touren sowie exklusiven Kulinarik-Ausflügen Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.