AIDA Cruises schließt Schweiz Vertretung wieder…

Erst Ende 2019 hat AIDA Cruises das Büro in der Schweiz / Zürich positioniert und sich auch räumlich von Costa Kreuzfahrten getrennt. Das Büro von AIDA Cruises war in der historischen Fraumünsterstrasse 16 in Zürich untergebracht. Es handelte sich aber auch hier schon um eine Bürogemeinschaft. & Büroservice.

Nun ein Jahr später, ist alles schon wieder vorbei. Man werde in Zukunft alle schweizer Vertriebsaktivitäten von der Rostocker Zentrale aus erledigen, so die Antwort aus Rostock auf Nachfrage der schweizer Kollegen von Travelnews.ch.

AIDA Begründung: Der Trend gehe zur Zentralisierung, da stellt sich die Frage , ob das vor 12 Monaten anders war, als man das Büro aufgestellt hat? Oder sind es einfach die Kosten in der Schweiz?

Bis zu 5 Mitarbeiter sind jetzt wohl arbeitslos. Wie es mit den Mitarbeitern weiter geht ist nicht bekannt.

Spannend sind die spekulativen Aussagen der Travelnews.ch

Blickt man ins Handelsregister, fällt auf: Aida Cruises ist keine in der Schweiz eingetragene Firma. Das Team dürfte somit vertraglich in Deutschland angestellt gewesen sein – und konnte somit wohl auch nicht auf die Vorteile der Schweizer Kurzarbeit zählen. AIDA Cruises betreibt die Air-Sea Holiday GmbH, in Solothurn hierüber könnte das Personal gelaufen sein, den mit deutschen Verträgen in der Schweiz arbeiten, in dieser Gehaltsklasse?

Schade kommt es zu dieser Aufgabe. Das Schweizer Aida-Team war im Reisemarkt sehr gut verankert und lieferte auch gute Zahlen nach Rostock. Scheinbar waren die Zahlen, nach einem Jahr, nicht gut genug um den Betrieb zu rechtfertigen!

Jetzt Kreuzfahrttester Online Shop testen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.