ms amadea

Luke Mockridge soll auf dem ZDF-“Traumschiff” einen Koch spielen

Es soll eine Gastrolle sein in der Weihnachtsfolge in diesem Jahr. Das ZDF hat es sich zur Gewohnheit gemacht , C Promis an Bord zu holen. Warum es jetzt der Blödelbarde Mockridge sein muss?

Ein weiterer Schritt vom ZDF die eigentlich so beliebte Traumschiff Serie in die Gesichtslosigkeit zu treiben. Mockridge reiht sich nur ein, in eine endlose Folge von Laiendarstellern wie  Sarah Lombardi (28), Joko Winterscheidt (42), Motsi Mabuse (39) die wohl vor allem ein jüngeres Zielpublikum ansprechen sollen.

Das Problem dabei – Das Traumschiff war nie für jüngere Zuschauer gedacht!

Die Storys flach, Unmögliche Regieleistungen und ständiger Wechsel der Stammschauspieler tragen nicht gerade zu neuen Höhenflügen der Serie bei.

Florian Silbereisen soll laut Bild am Sonntag für dieses Fiasko an Schauspielern verantwortlich sein. Er fühlt sich berufen jüngere Zuschauer anzulocken. Das versucht er nicht mit seriösen Schauspielern sondern mit angeblichen Quotenbringern und Eintagsfliegen. Das er damit allerdings die Stammzuschauer vertreibt muss doch auch das ZDF feststellen können.

Das sollte sich das ZDF mal Fragen warum die Stammschauspieler alle aussteigen aus der Serie? Warum seit Rademanns Tod die Quoten in den Keller gehen.

Die Dreharbeiten für die Episode Malediven mit Mockridge sind bereits abgeschlossen, Schauspieler Wayne Carpendale ist ebenfalls an Bord.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.