Mallorca (Balearen) und Azoren keine Risikogebiete mehr

Mallorca kein Risikogebiet – Gute Nachrichten: Wegen sinkender Corona-Infektionszahlen hat das Auswärtige Amt die Reisewarnung für die Balearen, dazu gehört auch Mallorca gestrichen.

Die wichtigste Information dazu: Wer aus Mallorca oder eines der anderen Gebiete nach Deutschland zurückreist, muss sich weder testen lassen, oder sich in Quarantäne begeben. 

Mallorca kein Risikogebiet – Nun wird Reisen zu Ostern doch noch möglich? Die TUI AG hatte bereits in der Hoffnung auf diese Entscheidung ein entsprechendes Mallorca Angebot aufgelegt.

Das RKI meldet das ab 14.03. Spanien – die autonomen Gemeinschaften Kastilien- La Mancha, Valencia, Extremadura, Balearen, La Rioja und Murcia gelten nun nicht mehr als Risikogebiete. Region Azoren gelten nun nicht mehr als Risikogebiete (bisher Virusvarianten-Gebiete).

Die Einstufungen des deutschen RKI bedeutet allerdings nicht vor Ort. Alle Urlauber müssen sich vor Ort an die Regeln von spanischen Regierung halten.

Kreuzfahrten sind im Moment noch keine für Mallorca angekündigt. Dazu müsste die spanische Regierung ebenfalls die Häfen öffnen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.