Bundesweite Corona Notbremse, was ist mit Reisen?

bundesweite Notbremse Reisen . . .

Die spannende Frage? Was bedeutet die bundesweite Corona Notbremse für das Reisen. Ganz Ehrlich? Erst einmal bedeutet das nichts. Den Urlaub in Deutschland ist schon seit vielen Monaten nicht mehr möglich! Reisen ins Ausland zu den Schiffen auf den Kanaren oder bald nach Griechenland sind weiter kein Problem!

Die Notbremse besagt das überall dort wo die 7 Tage Inzidenz mehr wie 3 Tage über 100 liegt verschärfte Maßnahmen in Kraft treten. Also quasi bis auf wenige Ausnahmen überall.

Die Gastronomie bleibt also geschlossen und die wenigen Ausnahmen aus den letzten Tagen z.B. in Schleswig Holstein sind wieder zurück genommen.

Urlaub in Deutschland eine echte Alternative 2021?

Aber es bleibt dabei! Ein direktes Reiseverbot gibt es in Deutschland nicht! Auch Reisen ins Ausland sind nicht verboten! weiterhin rät die Bundesregierung weiterhin von nicht zwingend notwendigen Reisen innerhalb Deutschlands, aber auch ins Ausland ab.

Man darf also nach Mallorca fliegen und auf die Kanaren aber die Verwandten um die Ecke oder in der nächsten Stadt bitte nicht!

Wer also trotzdem unterwegs sein will, muss nur die Ausgangssperre ab 22 Uhr beachten. Auch Auto oder Bus oder andere öffentliche Verkehrsmittel sind ohne triftigen Grund nicht erlaubt. Alles andere wäre eine Ordnungswidrigkeit.

Spannend wird es mit den Urlaubsflügen, die im Grunde genau so von der Ausgangsperre betroffen sind. Sollte Ihr Flieger in diese Zeiten reinfallen, informieren Sie sich bei ihren Landkreis.

Derzeit sind Kreuzfahrten mit AIDA Cruises und TUI Cruises auf den Kanaren und bald auch in Griechenland möglich. Erforderlich dafür sind entsprechende Corona Tests die bei Tui Cruises kostenpflichtig und bei AIDA Cruises inklusive angeboten werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.