MS Rotterdam

Die neue “Rotterdam” hat erfolgreich erste Seeversuche abgeschlossen

MS Rotterdam Neubau …

Für das neueste Flagg-Schiff von Holland America Line,  die Rotterdam , die am Abend des 6. Mai zur Fincantieri-Werft Marghera (Venedig) in Italien zurückkehrte, war eine glatte See und guter Wind eine gute Grundlage, damit zwei Testreihen erfolgreich vor der Adriaküste des Landes abgeschlossen werden konnten.

Die Rotterdam verließ Marghera am 25. April und führte die vorläufigen Seeversuche über zwei Tage durch, bevor es in das Trockendock der Fincantieri-Werft in Triest ging, wo die Standardwartung und Lackierung des Rumpfes vor der Auslieferung durchgeführt wurden. Das Schiff startete am 3. Mai seine offiziellen Probefahrten und kehrte am 6. Mai nach Marghera zurück, wo die letzten Schritte des Bauprozesses abgeschlossen werden. Rotterdam wird voraussichtlich am 30. Juli ausgeliefert.

AIDA Cruises startet noch im Mai ab Kiel

MS Rotterdam Neubau … Während der Probefahrten auf See wurde die Rotterdam einer Reihe strenger Leistungstests an den Systemen, Maschinen und Motoren des Schiffes unterzogen. Kapitän Werner Timmers, Stabskapitän Kevin Beirnaert, der amtierende Chefingenieur Stefan Dullaert und andere Mitglieder der von der  Rotterdam benannten leitenden Brücken- und Ingenieurteams nahmen in Zusammenarbeit mit dem Team der Schiffsarchitekten, Ingenieure und Bauherren der Werft an der Erprobung der Manövriereigenschaften und Sicherheitssysteme des Schiffes teil .

Die Rotterdam ist das siebte Schiff, das den Namen für die Holland America Line trägt, und das 17. Schiff, das von der italienischen Werft Fincantieri für die Marke gebaut wurde.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.