Hurtigruten Norwegen

Hurtigruten Norwegen investiert in großem Umfang in Batterien und Biokraftstoffe und senkt die Emissionen um 25%

Hurtigruten Nachhaltigkeit …

Batterien, Landstrom und Biokraftstoff bilden den Kern der umfassenden umweltfreundlichen Aufrüstung der gesamten Flotte von Hurtigruten Norwegian Coastal Express-Schiffen durch die Hurtigruten Group. Das Ergebnis: Die CO2-Emissionen werden um mindestens 25% und die NOx-Emissionen um 80% gesenkt.

Bei einer der größten Umweltverbesserungen in der Geschichte der europäischen Schifffahrt werden alle sieben Hurtigruten Norwegian Coastal Express-Schiffe bis 2023 erhebliche umweltfreundliche Verbesserungen erfahren.

Die schönste Reise der Welt ist jetzt noch besser. Wir kombinieren die besten verfügbaren technischen Lösungen und reduzieren die CO2-Emissionen entlang der norwegischen Küste mit mindestens einem Viertel. Und vor allem legen wir den Grundstein für die Einführung neuer und noch effizienterer Umwelt Lösungen, wie sie entwickelt werden “, sagte Hedda Felin, CEO von Hurtigruten Norwegian Coastal Express.

Die Schiffe werden mit einer Kombination von Technologien und Lösungen aufgerüstet, die speziell für jedes einzelne Schiff angepasst wurden. Alle Schiffe wurden bereits mit Landstrom-Konnektivität ausgestattet, um Emissionen beim Anschluss im Hafen vollständig zu eliminieren.

Hurtigruten Nachhaltigkeit … Drei Schiffe – MS Richard With, MS Nordlys und MS Kong Harald – werden mit der Installation neuer emissionsarmer Motoren und großer Batteriepacks eine vollständige Umstellung auf Batterie-Hybrid-Leistung erfahren.

Auf allen sieben Schiffen werden durch die Upgrades die CO2-Emissionen um 25% und die NOx-Emissionen um massive 80% gesenkt.

“Dies ist eines der größten Projekte zur Modernisierung von Umweltschiffen in Europa. Für uns lohnt es sich, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das unseren ehrgeizigen Ansatz in Bezug auf Technologie- und Umweltfragen teilt. Die umweltfreundlichen Upgrades der Schiffe von Hurtigruten Norwegian Coastal Express sind repräsentativ eine nachhaltige Wahl für ihre bestehende Flotte “, sagte Präsident Egil Haugsdal von Kongsberg Maritime (KM), der den Drei-Schiff-Hybrid-Umbauauftrag erhalten hat.

KM hat sich mit Norwegens Myklebust-Werft für das erste Batterie-Hybrid-Upgrade zusammengetan.

Der Hurtigruten Norwegian Coastal Express ist Teil der Hurtigruten Group, der weltweit führenden Abenteuerreisegruppe, zu der auch Hurtigruten Expeditions gehört, die weltweit größte Expeditionskreuzfahrtlinie.

“Unser Ziel ist es, alle unsere Schiffe und Kreuzfahrten völlig emissionsfrei zu betreiben. Während wir uns Tag für Tag einen Schritt näher kommen, können wir nicht untätig bleiben und auf die Einführung der Technologie warten. Wir arbeiten eng mit unserer zusammen Partner treiben Veränderungen voran, verschieben Grenzen, während wir gleichzeitig die besten Lösungen nutzen, die bereits heute verfügbar sind “, sagte Daniel Skjeldam, CEO der Hurtigruten Group.

Um die sofortige Wirkung des Green Upgrade-Programms bereits bei der Wiederinbetriebnahme aller sieben Schiffe durch Hurtigruten Norwegian Coastal Express in diesem Sommer sicherzustellen, wird zertifizierter Biokraftstoff in der gesamten Flotte eingeführt.

Hurtigruten Expeditions wird 2021 auch Versuche mit Biokraftstoff auf ausgewählten Schiffen und ausgewählten Reiserouten starten.

Grüne Pioniere

Die umweltfreundlichen Verbesserungen der Hurtigruten Norwegian Coastal Express-Schiffe sind die neuesten in einer Reihe von Großinvestitionen in Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Technologie in der Hurtigruten-Gruppe:

Hurtigruten Expeditions hat mit MS Roald Amundsen und MS Fridtjof Nansen die weltweit ersten Kreuzfahrtschiffe mit Batterie-Hybridantrieb auf den Markt gebracht.

In diesem Frühjahr verwandelt Hurtigruten Expeditions die MS Finnmarken in das batterie-hybridbetriebene Expeditionskreuzfahrtschiff MS Otto Sverdrup mit großen Akkus und fortschrittlicher grüner Technologie.

Im Jahr 2018 feierte die Hurtigruten Group ihr 125-jähriges Bestehen, indem sie als erste Kreuzfahrtlinie und großes Reiseunternehmen Einwegkunststoffe verbot.

In allen Unternehmen und Destinationen arbeitet die Hurtigruten Group eng mit lokalen Gemeinschaften, Lieferanten und Partnern zusammen, um nachhaltigere Abläufe zu erreichen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.