Carnival

US Kreuzfahrt Start kommt nur holprig voran – weiterhin konstruktive Gespräche mit CDC

Norwegian Cruise Line hat bereits auf August verschoben, Princess Cruises hat ebenfalls Abfahrten in den August hinein verschoben. Und die wichtigste US Reederei Carnival Cruises storniert neu geplante Reisen und verschiebt ebenfalls auf August.

Unterdessen schreitet die Impfkampagne weiter voran, Ganze Crew haben bereits Ihre erste Impfung erhalten.

Der wichtigste Grund scheint aber bei allen Absagen immer noch unklare Regeln der CDC Gesundheitsbehörde zu sein.

Zu den unpraktischen und belastenden Anforderungen, die die CDC erlassen hat, gehört laut Del Rio (Norwegian Cruise Line), dass Passagiere ständig Gesichtsmasken an Bord tragen müssen und die Maske nur anheben müssen, um etwas zu essen oder einen Schluck zu trinken. 

Wir führen weiterhin konstruktive Gespräche mit der CDC, haben jedoch noch viele Fragen offen. Wir arbeiten fleißig daran, die Kreuzfahrt in den USA wieder aufzunehmen und die CDC-Richtlinien zu erfüllen“, sagte Jan Swartz, Präsident von Princess Cruises.

“Wir führen weiterhin konstruktive Gespräche mit der CDC, haben aber noch viele Fragen, die unbeantwortet bleiben. Wir arbeiten daran, die Kreuzfahrt in den USA wieder aufzunehmen  und erfüllen die CDC-Richtlinien “, sagte Christine Duffy, Präsident von Karnevalskreuzfahrtlinie.

Täglich aktuelle News bekommt Ihr auf unseren Facebook News Seiten

Carnival hofft, auf drei Schiffen starten zu können von Florida und Texas aus, die die Carnival Vista und Carnival Breeze von Galveston und Carnival Horizont von Miami. Außerdem, wenn es Carnival gelingt eine Lösung zu finden , um Kreuzfahrtschiffen den Besuch in Alaska zu ermöglichen, doll die Carnival Miracle und Carnival Freedom von Seattle aus Abfahrten übernehmen. 

Die CDC hat unterdessen weitere Erleichterungen für voll geimpfte Passagiere angekündigt, Landgänge selbstständig und auf eigene Faust sind wieder möglich. Zusätzlich gibt es Lockerungen bei der Maskenpflicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.