Viva Inspire

VIVA Cruises legt ab mit neuen Kurzreisen und Specials im Juni 2021

Viva Cruises Neustart – Kostenfreies Upgrade und reduzierter Einzelkabinenzuschlagfür alle Reisen auf Rhein, Main, Mosel und Donau

Düsseldorf/Frankfurt, 20. Mai 2021 – Vor kurzem gab VIVA Cruises seinen Saisonstart in Portugal bekannt. Nun folgt der Start der Reisen auch in Deutschland – mit dem Premiumschiff VIVA TREASURES geht es ab dem 3. Juni 2021 ab/bis Koblenz bei einer Vier-Nächte-Kurzreise zu den Highlights entlang Mosel. 

Unser VIVA Cruises Reisebericht

„Wir freuen uns, wieder Gäste an Bord begrüßen zu dürfen und blicken optimistisch auf die Saison. Wir sind zuversichtlich, ab Juni wieder einen Großteil unserer Reisen aufnehmen zu können. Für den Saisonstart haben wir neue Kurzreisen mit der VIVA INSPIRE in unser Programm aufgenommen und unser Hygienekonzept angepasst“, erklärt Andrea Kruse, Geschäftsführerin von VIVA Cruises. So führt die Vier-Nächte-Kurzreise an zwei Terminen ab dem 14. Juni mit der VIVA INSPIRE ab/bis Düsseldorf auf dem Rhein zu Zielen wie Boppard, Rüdesheim und Bonn. „Zum Saisonstart wollen wir unseren Gästen zusätzlich eine Freude machen. Für alle Reisen auf Rhein, Main, Mosel und Donau mit Reisebeginn im Juni 2021 bieten wir bei Buchung ein kostenfreies Upgrade auf die nächsthöhere Kabinenkategorie“, freut sich Kruse. Außerdem bietet das Unternehmen einen reduzierten Einzelkabinenzuschlag von nur 20 Prozent für alle Abfahrten im Juni. 

Unsere Viva Facebook Gruppe

Das bestehende Hygienekonzept, die VIVA’s Checkliste, wurde um die geltenden Regelungen für Getestete, Genesene und Geimpfte erweitert. Alle Reisenden ab sechs Jahren benötigen auf innerdeutschen Reisen zum Check-In ein negatives Antigen-Testergebnis (Schnelltest), insofern keine vollständige Impfung oder Genesung nachgewiesen werden kann. Für internationale Reisen ist aufgrund internationaler Regularien zum Check-In ein negatives PCR-Testergebnis erforderlich. 

Weitere Informationen zum Hygienekonzept sowie dem Saisonstart einzelner Schiffe finden Interessierte auf der Webseite unter www.viva-cruises.com/information-coronavirus.

Über VIVA Cruises:
VIVA Cruises mit Sitz in Düsseldorf ist seit 2018 als hauseigener Veranstalter der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG auf dem Markt vertreten. Die Flotte des Unternehmens umfasst im Programm 2021/2022 insgesamt 15 Schiffe, die mit maximal 190 Gästen an Bord Europas Flusswelten bereisen. VIVA Cruises bietet Flusskreuzfahrten auf Rhein, Donau, Main, Mosel, Elbe, Seine, Rhone, Douro und der Ostseeküste an. Ab 2022 wird VIVA Cruises außerdem mit der MS SEAVENTURE in die Hochseekreuzfahrt einsteigen. An Bord erleben Gäste auf dem Fluss sowie auf der Hochsee einen legeren Lifestyle und genießen das VIVA All-Inclusive Angebot mit Vollpension, Trinkgeldern sowie ganztags hochwertigen Getränken wie Sekt, Longdrinks, Cocktails, Wein, Softdrinks, Kaffeespezialitäten und eine stets gefüllte Minibar in den Kabinen. Weitere Informationen unter https://www.viva-cruises.com/ sowie https://www.viva-cruises-expeditions.com/.  

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.