Spanien öffnet nun auch offiziell wieder die Häfen für Kreuzfahrtschiffe

Spanien mach auf …

Die Kreuzfahrtunternehmen, haben ja bereits reihenweise neue Fahrten ab Palma de Mallorca verkündet. Nun ist auch offiziell. Ab dem 07.06. ist es Kreuzfahrern wieder erlaubt in spanischen Häfen anzulegen. Ob damit allerdings die Sommersaison gerettet ist, wie spanische Regierung hofft bleibt abzuwarten.

Reedereien müssen nun von Gesundheitsministerium festgelegte Maßnahmen einhalten und die Sicherheit für die Passagiere aber auch für die Städte gewährleisten.

Spanien, war mit über 79.000 Todesfällen durch Coronaviren und 3,7 Millionen Fällen eine der am stärksten betroffenen Nationen in Europa. Spanien war eines der meistbesuchten Länder der Welt. Der ausländische Tourismus brach im vergangenen Jahr um 80% ein. Aber mit den aktuell niedrigen Inzidenzen, dem Fortschritt der Impfungen, will Spanien die lebenswichtige Tourismusbranche bis zum Sommer wieder öffnen. Premierminister Pedro Sanchez  kündigt an, dass Spanien ab dem 7. Juni Menschen aus der ganzen Welt die Einreise in das Land erlauben wird, sofern sie geimpft sind.

Auch deutsch Reeder denken über Reisen mit Impfpflicht nach

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.