Windstar Cruises – übernimmt “Star Legend” nach Umbau bei Fincantieri

Windstar Cruises lässt Flotte verlängern…

Die „Star Legend“, ist das zweite Schiff des Erweiterungs- und Modernisierungsprojekts Star Plus Initiative von Windstar Cruises, einem der wichtigsten Betreiber im Bereich High-End-Kleinschiffskreuzfahrten, und wurde nun von der Fincantieri-Werft wieder abgeliefert.

Das 250 Millionen Dollar schwere Programm mit den im letzten Jahr ausgelieferten Kreuzfahrtschiffen „Star Breeze“, „Star Legend“ und „Star Pride“ sah drei komplexe Arbeiten vor: Installation eines neuen 25,6 Meter langen Mittelschiffs; die vollständige Erneuerung der Antriebsmotoren und Dieselgeneratoren für eine umweltfreundlichere Navigation; und umfangreiche Modernisierung von öffentlichen Bereichen, Passagierkabinen und offenen Decks.

Vor Beginn der Ausbauarbeiten hatte „Star Legend“ eine Länge von 134 Metern, eine Tonnage von rund 10.000 Tonnen und eine Kapazität von 212 Passagieren. Nach seiner Fertigstellung hat das Schiff nun eine Länge von rund 160 Metern, eine Tonnage von rund 13.000 Tonnen und eine Kapazität von 312 Passagieren an Bord.

Dank der umfangreichen Erfahrung mit großen Marineprojekten, die im Auftrag führender Reeder entworfen und ausgeführt wurden, gilt Fincantieri als weltweiter Marktführer für diese Art von hochentwickelten Operationen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.