Malta Behörden verweigern der MSC Seaside die Einreise …

Die Behörden von Malta haben der MSC Seaside am Montag die Einreise untersagt. An Bord befanden sich 2 positiv getestete Passagiere. Alle Passagiere bei MSC Cruises müssen getestet sein oder vollständig geimpft sein.

In diesem Fall wurden bei Routine Tests an Bord 2 Passagiere positiv getestet. Aus meiner Sicht ist das verhalten der maltesischen Behörden reichlich übertrieben. Die Feststellung dieser Fälle zeigt doch die Wirksamkeit der aktuellen Maßnahmen.

Die betroffenen Passagiere wurden nun bereits am Dienstag früh im Hafen von Siracusa (Italien) in Absprache mit den örtlichen Behörden ausgeschifft und in einem geschützten Transfer nach Hause geschickt. Die MSC Seaside hat die Reise nun planmäßig fortgesetzt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.