AIDA Cruises streicht Jobs bei Entertainment Tochter in Hamburg

AIDA Entertainment Hamburg …

Es sollte eine endlose Erfolgsgeschichte werden und begann 2001 als Seelive Tivoli GmbH in der Seiler Strasse in Hamburg St. Pauli. AIDA hatte sich hier mit dem Schmidts Tivoli zusammengetan um grosse Bühnenshows die jeder AIDAianer kennt zu produzieren. Ich kann mich noch gut an die Einweihungsfeier erinnern. Nun diese Zeiten sind vorbei. Schon lange nicht mehr Seelive inzwischen, seit 2012 zur AIDA Entertainment mit 80 Mitarbeitern mutiert.

Jetzt soll muss umstrukturiert werden. Grosse Bühnenschows werden in Zeiten der Pandemie nicht gebraucht. Viele Sachen können fertig eingekauft werden. Zeitgemässes Entertainment an Bord der AIDA Schiffe wird schnelllebiger und damit auch weniger aufwändig.

Unsere AIDA Cruises Facebook Gruppe zum mitmachen

AIDA Entertainment Hamburg – Rostock hat nun entschieden. Es sollen sozialverträglich Jobs abgebaut werden, so berichtet aktuell das Hamburger Abendblatt. Schade viele grosse Shows und Ideen kamen aus Hamburg und haben nicht unerheblich zum AIDA Erfolg beigetragen.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.