Reisehinweis: Ab Sonntag Testpflicht für Reiserückkehrer ohne Impfung

Bisher gab es nur noch eine eingeschränkte Testpflicht und in der Regel nur an Flughäfen. Das soll sich nun ab Sonntag ändern. Ab Sonntag soll jeder der nach Deutschland einreist einen Test vorlegen müssen. Aussnahme sind vollständig geimpfte Reisende. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie mit dem Flieger , der Bahn, oder mit dem Auto kommen.

Wer vollständig geimpft ist muss nicht mit Einschränkungen rechnen

Wie das in der Praxis funktionieren soll ist aber unklar da es viele Grenzübergänge gibt und nicht nur Urlauber täglich die Grenzen passieren. Der Bundesgrenzschutz sieht sich bereits jetzt überfordert.

Ab dem 1. August 2021 sind alle Einreisenden – unabhängig davon, ob sie sich in einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben oder nicht – verpflichtet, bei Einreise über einen Nachweis des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Impf-, Test-, Genesenennachweis) zu verfügen.

Budesgesundheitsministerium

Reisende ab 12 Jahren müssen unabhängig von der Art des Verkehrsmittels und unabhängig davon, ob ein Voraufenthalt in einem Hochrisiko- bzw. Virusvariantengebiet stattgefunden hat grundsätzlich bei Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen. Der Nachweis kann bei der Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs nach Deutschland durch die Bundespolizei oder durch die zuständige Behörde verlangt werden. Flugreisende müssen dem Beförderer den Nachweis schon vor Abreise vorlegen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.