AIDAcara wurde nun in Astoria Grande umbenannt!

AIDAcara jetzt Astoria Grande …

Bereits am 10 August ist die Übergabe der AIDAcara an den neuen Eigner erfolgt, so meldet das AIDA eigene Portal seetours. Die Übergabe erfolgte mit dem Flaggenwechsel in Tallinn Der neue Eigner ist weiterhin unbekannt. Das Schiff wurde aber bereits auf das Billig- Flaggenland Panama umgemeldet. Schon anfänglich bei der Indienststellung fuhr die AIDA unter der Flagge von Panama. Auch die typischen AIDA Buchstaben sollen schon entfernt worden sein.

Wo und wann das Schiff in Zukunft eingesetzt wird und wer es letztendlich gekauft hat, ist weiter, trotz vieler Spekulationen, unklar. Der nächste Schritt ist das entfernen der typischen AIDA Bemalung. Eine weitere Vermarktung, des Schiffes, auf dem deutschen Markt ist durchaus möglich. Es gäbe hier verschiedene Konstellationen.

Normaler Weise würde Carnival ein Schiff nicht an einen direkten Konkurrenten verkaufen. Hier wäre aber eine Neugründung oder Übernahme durch bekannte Unternehmen nicht auszuschliessen, da dieses Schiff gerade in Deutschland ein grosses Fanpotential hat.

AIDA Cruises hatte bereits im Juni den Abschied der AIDAcara dem Mutterschiff der Flotte angekündigt. Nach 25 Jahren Dienstzeit, passte das Schiff nicht mehr in die Green Cruising Strategie des Unternehmens.

AIDAcara jetzt Astoria Grande – Regerlmässige News auch immer in unserer Facebook Gruppe

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.