LOCABOAT

Locaboat Holidays zieht insgesamt positive Saison-Bilanz

Locaboat Holidays, einer der führenden Anbieter für führerscheinfreie Hausbootreisen in Europa, steuert auf das Ende der Saison zu. Trotz Pandemie, Reisebeschränkungen in allen Zielgebieten und spätem Saisonstart fällt das Fazit positiv aus.

Der Sommer war insgesamt sehr gut gebucht, in Deutschland und den Niederlanden war Locaboat Holidays sogar ausgebucht. „Wir mussten leider auf das Ostergeschäft verzichten, was natürlich nicht optimal war – umso zufriedener sind wir, wie sich die Saison dann entwickelt hat, vor allem für die Destination Deutschland gab es eine sehr, sehr hohe Nachfrage“, sagt Yvonne Schön, Marketing & Sales Manager von Locaboat in Freiburg. Insgesamt verzeichne die Gruppe ein Umsatzplus von 30 Prozent im Vergleich zu 2020. Kurzentschlossene können ab dem 1. September noch im Rahmen des „Goldenen Herbstes“ sparen: Locaboat Holidays gewährt 20 Prozent Rabatt auf alle Reisen bis zum Ende der Saison, anwendbar auf alle Ziele, Boote und Reisezeiten.

Selbst „Sorgenkinder“ wie südfranzösische Ziele, die als Hochrisikogebiet eingestuft werden, schnitten besser ab als erwartet: Die Buchungszahlen für Südfrankreich lagen unter denen der Saison 2019 – jedoch höher als im Vorjahr. Stornierungen gab es trotz der Risikoeinstufung kaum.

Die beliebteste Destination in Frankreich war das Elsass – deutsche Reisende bevorzugten das grenznahe Gebiet, das besonders leicht per Pkw erreichbar ist. In Zeiten von Covid-19 zählt ein Urlaub auf dem Hausboot zu den sichersten Reisearten, da von der Anreise zu den meisten Häfen, über die Einweisung bis hin zur Reise selbst viel Flexibilität und vor allem Abstand möglich sind.

Hausbootreisende können sich an Bord selbst verpflegen, können nahezu ausschließlich mit ihren Mitreisenden in Kontakt sein und mit dem eigenen Pkw anreisen. „Das große Interesse an führerscheinfreien Reisen auf dem Hausboot freut uns – nicht erst seit der Pandemie möchten unsere Gäste fernab von Menschenmassen durch unberührte Naturparadiese schippern, es ist einfach eine sehr entspannte und sichere Art, mit den Liebsten Urlaub zu machen“, so Yvonne Schön.

In der kommenden Saison will Locaboat Holidays an den Erfolg trotz aller Widrigkeiten anknüpfen. Yvonne Schön rät den Kunden, insbesondere bei den deutschen Reisezielen so früh wie möglich zu buchen. Wer sich früh für eine Hausbootreise mit Locaboat Holidays entscheidet, wird belohnt, Frühbucher erhalten bis zum 30. November 2021 zehn Prozent Nachlass. Treue Kunden profitieren von einem exklusiven Rabatt, der sich an der Anzahl der Direktbuchungen orientiert und bis 30. November 2021 beansprucht werden kann.

Neben dem Treuerabatt und dem Frühbuchernachlass bietet Locaboat Holidays weitere attraktive Ermäßigungen, die kombiniert werden können auf bis zu 25 Prozent. Familien mit einem oder mehreren Kindern unter 18 Jahren erhalten zehn Prozent Rabatt, gleiches gilt für Paare, die zu zweit auf einem Boot unterwegs sind. Zudem bietet Locaboat Holidays Rabatte für Gruppen sowie für Langzeitaufenthalte. Um Reisen zu Zeiten von Covid-19 zu flexibel wie möglich zu gestalten, räumt Locaboat Holidays seinen Kunden ein kostenfreies Stornorecht ohne Angabe von Gründen bis 31. Dezember 2021 ein.

Weitere Informationen zu Locaboat Holidays gibt es auf www.locaboat.com, Facebook und Instagram.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.