Carnival Cruises schickt die “Glory” nach New Orleans

Carnival Cruise Line gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung mit der Stadt New Orleans und der nationalen Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe (FEMA) getroffen hat, um die Carnival Glory für Ersthelfer-Wohnungen bereitzustellen.

Im Zusammenhang mit dieser Ankündigung wird Carnival die Kreuzfahrten der Glory absagen, die am 12. September den Gastbetrieb ab New Orleans wieder aufzunehmen sollte.

Die Carnival Glory ist im Hafen von New Orleans angekommen am Freitag und unterzog sich einer Pflicht US-KüstenwacheInspektion.

Das Schiff begann mit der Beladung von Nahrungsmitteln, Wasser und Materialien, um bis zu 2.600 Krankenhausmitarbeiter, Ersthelfer, Stadt- und Versorgungsarbeiter und anderes Notfallpersonal versorgen zu können. Das Schiff wird im Hafen bleiben und als Notunterkunft für Arbeiter an vorderster Front dienen, die direkt an der Wiederherstellung der Infrastruktur und der Gesundheitsversorgung der Stadt beteiligt sind.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.