AIDAbella

“Fakenews” zu AIDAbella , der Blödsinn mit dem Quaratäneschiff!

AIDAbella Quarantäneschiff – Ein Portal fängt mit dem Blödsinn an und eine grosse deutsche Webseite die für Ihre, aus unserer Sicht, unseriöse Berichterstattung bekannt ist, macht daraus die Schlagzeile:

Tausende Menschen in Quarantäne – Dampfer steht für drei Monate still

Ich werde diese Webseite hier bewusst nicht verlinken. Die Seite nennt sich Moin.de und ist aus unserer Sicht nur mit ominösen Schlagzeilen auf Klicks aus. Selbst die seriösen Kollegen von Cruise Industrie News sind darauf angesprungen. Nun hat man sich dort wenigstens mal die Mühe gemacht, bei AIDA Cruises nachzufragen. Die Antwort ist klar: Zitat: „Nein, das stimmt nicht“, sagte die Presseabteilung von AIDA gegenüber Cruise Industry News . “Für die AIDAbella gibt es jetzt keine konkreten Pläne.”

Selbst wenn AIDA aus kostengründen ein Schiff bereit stellt un die zukünftige Crew zu sammeln und vielleicht sogar zu trainieren, hat das nichts mit dieser Schlagzeile zu tun. Diese Meldung macht noch nicht einmal aus medizinischer Sicht Sinn!

Am Ende muss sogar moin.de zurückrudern und schreibt- Zitat: Was wie eine katastrophale Nachricht klingt, hat jedoch einen harmlosen Grund…. Aber wer hat den diese Katastrophale Nachricht in die Welt gesetzt? Wart das veileicht Ihr von Moin.de?

Regelmässige News bekommt ihr auch immer auf unserer AIDA Facebook Seite

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.