Thomas Hardy

Plantours Kreuzfahrten: Zweiter Fluss-Zugang zu Silvester

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

  • Nach der »Dutch Opera« kommt die »Thomas Hardy« als weiteres und fünftes Flusskreuzfahrtschiff zum Jahreswechsel in die Flotte
  • Sämtliche Silvesterreisen bisher komplett ausgebucht

Bremen, September 2021

Erst vor drei Wochen hatte Plantours Kreuzfahrten mit der »Dutch Opera« ein weiteres Flussschiff für Silvester vorgestellt. Nun erweitert der Bremer Veranstalter nochmals die Flussflotte: Mit der »Thomas Hardy« (5 Sterne) kommt ein zweites und somit das fünfte Schiff für den Jahreswechsel hinzu – denn die »Lady Diletta«, »Elegant Lady«, »Rousse Prestige« und auch die »Dutch Opera« sind bereits komplett ausgebucht.

Die aktuelle Herbstsaison auf dem Fluss beschert Plantours Kreuzfahrten viele volle Schiffe. „Diesen Schwung nehmen wir aktuell nicht nur für Silvester mit, auch die Buchungen für das kommende Jahr stimmen uns optimistisch“, so Geschäftsführer Oliver Steuber.

Die neue einwöchige Silvesterreise dem 5-Sterne-Schiff »Thomas Hardy« startet und endet in Düsseldorf. Die Route durch die Niederlande und Belgien führt unter anderem nach Antwerpen und Rotterdam, die Silvesterfeier an Bord findet vor der Kulisse Amsterdams statt.

Silvesterreise »Thomas Hardy«:

27.12.2021 bis 02.01.2022, ab/bis Düsseldorf, ab 1.099 Euro p. P.

Weitere Informationen: http://www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.