ocean Viktory

American Queen Steamboat kündigt neue Marke American Queen Voyages an

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten

Der bekannte US-amerikanische Kreuzfahrtanbieter stellt sich nach einem erfrischenden Rebranding als American Queen Voyages vor:

Dies ist der neue übergreifende Markenname für die Fluss-, Lakes & Ocean, sowie Expeditionskreuzfahrtangebote. Fort Lauderdale, Florida (28. September 2021) – American Queen Steamboat Company, Teil der Hornblower® Group, ist jetzt American Queen Voyages, die neue übergreifende Marke, die American Queen Steamboat Company und Victory Cruise Lines vereint.

American Queen Voyages bietet ein vielfältiges und umfassendes Portfolio an nordamerikanischen Kreuzfahrten und besteht aus American Queen Voyages River, American Queen Voyages Lakes & Ocean (einschließlich der Victory Cruise Lines-Flotte) und American Queen Voyages Expedition, die ab 2022 neue Expeditionserlebnisse in Alaska und Mittelamerika umfasst.

Mit dem neuen Slogan “Discovery Runs Deep” lädt American Queen Voyages Reisende ein, den Reiseführer zur Seite zu legen und abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen, um authentische Erlebnisse in Nordamerika zu entdecken.

In Europa ist Light Blue Travel, ansässig in Großbritannien, der zuständige GSA für American Queen Voyages. Mit Florian Schneider, Business Development Manager, gibt es seit kurzem erstmalig einen Vertriebsleiter für den DACH-Markt.

“Die American Queen Steamboat Company hat einen weiten Weg zurückgelegt, seit sie vor zehn Jahren mit nur einem Dampfschiff, der American Queen, mit ihrem charakteristischen roten Schaufelrad an den Start ging“, berichtet Schneider. „Seitdem ist die Schaufelraddampferflotte auf drei Schiffe auf dem Mississippi und einem auf den Flüssen Columbia und Snake gewachsen. Mit der Einführung der Victory Cruise Lines auf den Großen Seen und in Alaska ist es ein ausgezeichnetes Timing, sich in American Queen Voyages umzubenennen, bevor im nächsten Jahr das erste Expeditionsschiff des Unternehmens, die Ocean Victory, vom Stapel läuft, die zusammen mit der Ocean Discoverer im Jahr 2023 die Inside Passage in Alaska befahren wird“, so Schneider weiter.

Die neue Marke, die sich auf ihre Wurzeln auf dem Mississippi und in der Schaufelradschifffahrt besinnt, feiert ihr Wachstum vom Betrieb des einzigen namensgebenden Schiffes, der American Queen, bis zur Erweiterung auf eine Flotte von sieben Schiffen durch die Übernahme von Victory Cruise Lines. Bis 2023 wird American Queen Voyages acht Schiffe anbieten und plant, auf den ​Flüssen im Herzen Amerikas, den Großen Seen und im Pazifischen Nordwesten sowie in Kanada und an der Ostküste, in Mexiko und auf der Halbinsel Yucatán und in der Wildnis Alaskas ein besonderes Reiseerlebnis zu bieten.

Jetzt Kreuzfahrtkalender bestellen

American Queen Voyages Fluss

Die American Queen Voyages River wird von der namensgebenden, unter US-Flagge fahrenden American Queen angeführt, dem größten und opulentesten Flussschiff der Welt. Sie ist länger als ein Fußballfeld, ragt sechs Decks in die Höhe und ist mit fantasievollen Lebkuchenverzierungen versehen – ein Wunderwerk der modernen Technik. Ihre Fahrten durch das Landesinnere bieten eine einzigartige Perspektive auf die Geschichte, Kultur und Landschaft Amerikas mit bequemen Abfahrten von Amerikas Flusshafenstädten, darunter Memphis, New Orleans, Cincinnati, Louisville, Pittsburgh, St. Louis und Minneapolis. Im April 2014 nahm die American Queen Steamboat Company den Dienst im pazifischen Nordwesten mit der großartigen American Empress® auf, und im August 2017 kam die American Duchess™ auf dem Mississippi hinzu. Das neueste und vierte Schiff in der Flotte der American Queen Steamboat Company ist die American Countess™, die im März 2021 ihr Debüt gab und die Flüsse Mississippi, Ohio und Tennessee befährt.

American Queen Voyages Lakes & Ocean

American Queen Voyages Lakes & Ocean, ehemals Victory Cruise Lines, umfasst die Reisen der Marke nach Kanada, zu den Großen Seen, nach Neuengland und an die Ostküste sowie nach Mexiko und auf die Halbinsel Yucatán. American Voyages Lakes & Ocean fährt auf identischen 202-Passagier-Schiffen, ehemals Victory I® und Victory II™, die nun in Ocean Voyager und Ocean Navigator umbenannt werden, und bietet preisgekrönte Kreuzfahrten mit kleinen Schiffen, die mit interessanten Landausflügen und Programmen an Bord aufwarten. Die American Queen Voyages Lakes & Oceans, deren Reiserouten sich über die gesamte nordamerikanische Küste erstrecken, zeigt die verschiedenen Kulturen der USA in einigen ihrer geschichtsträchtigsten Häfen, darunter Mackinac Island, und präsentiert die Freizeitmöglichkeiten Neuenglands aus einer anderen Perspektive. Städte wie Charleston und Savannah bieten einen Einblick in das Leben an der Südküste, während die Inseln der Bahamas eine tropische Oase darstellen.

American Queen Voyages Expedition

Die American Queen Voyages Expedition leitet den Vorstoß der Marke in die Expeditionskreuzfahrt ein. Die American Queen Voyages Expedition besteht aus neu gebauten Schiffen mit 186 Passagieren mit innovativem X-Bow-Design und wird 2022 mit der Ocean Victory™ und 2023 mit der Ocean Discoverer™ All-Inclusive-Kreuzfahrten nach Alaska durchführen. Die brandneue Ocean Victory im Expeditionsstil wird 12- und 13-tägige Reisen durch die weniger befahrenen Regionen der Inside Passage Alaskas unternehmen und von einem erfahrenen Expeditionsteam geführt. Gleichgesinnte Entdecker werden zusammen mit den Expeditionsleitern in Kajaks und Zodiacs unterwegs sein, die Tierwelt von verschiebbaren Beobachtungsplattformen aus beobachten, die Meeresforschung von Studenten der California Polytech University in Echtzeit miterleben und anregende Gespräche mit Anführern der First Nations führen. Das Expeditionsprogramm bietet Platz für nur 186 Gäste und konzentriert sich auf die Erkundung Alaskas aus nächster Nähe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.