Symphony of the Seas

Corona Fälle auf weltgrössten Kreuzfahrtschiff – Symphony of the Seas

Symphony of the Seas Corona …

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

48 Passagiere und Crewmitglieder wurden in Miami nach der Kreuzfahrt positiv auf Covid 19 getestet, teilt Royal Caribbean offiziell mit! Auf der Symphony of the Seas waren die überwiegende Mehrheit der Peronen ab 12 Jahren geimpft. (Quelle Miami Herald)

Das Schiff, das am Vortag in Miami einlief, verließ am 11. Dezember den Hafen mit 6.091 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an Bord, von denen 95 % vollständig geimpft waren. Von den 48 positiv auf Covid-19 getesteten waren 98% vollständig geimpft. Royal Caribbean sagte in einer Erklärung, dass die positiv getesteten Passagiere entweder asymptomatisch waren oder leichte Symptome aufwiesen.

Es wird von fehlenden Abständen an Bord und überfüllten Nachtclubs gesprochen.

weitere News: MSC Cruises muss aktuelle Reisen absagen

Symphony of the Seas Corona – Gleichzeitig gibt es Beschwerden, das das medizinische Personal mit der Situation an Bord überfordert war. Zusätzlich hätte es nur unklare Informationen über die jetzt notwendigen Schritte gegeben. Ein weiterer Vorwurf – “Das Personal an Bord hat die eigenen Sicherheitsmaßnahmen nicht eingehalten”.

Der Fahrplan des Schiffes ist scheinbar nicht davon betroffen. Die Symphony of the Seas soll bereits die nächste Reise angetreten haben.