Palma de mallorca

Obergrenze für Kreuzfahrtschiffe in Palma de Mallorca ab 2022

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

Es ist schon etwas seltsam. Palma de Mallorca ist für deutsche Kreuzfahrer der Start und Zielhafen überhaupt. Ich weiss gar nicht mehr wie oft ich selbst dort schon abgefahren oder angekommen bin. Ein ganz grosser Teil der Wirtschaft der Insel hat sich auf Kreuzfahrtschiffe spezialisiert.

Mit der großen Masse soll nun Schluss sein. Ab 2022 dürfen max. 3 Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig in den Hafen kommen und nur eines der Schiffe darf ein Megaliner sein mit mehr als 5000 Passagieren. Grund sollen die Umweltverschmutzung und die Urlaubermassen in der Innenstadt sein.

weitere News: die ersten Reisen der AIDAcosma sind jetzt buchbar

Es werden nun in 2022 460 Anläufe von Schiffen mit mehr als 500 Passagieren erwartet. Das entspricht einem Einbruch von ca. 14 % zu 2019. Da aber viele Anläufe schon geplant sind wird es 2022 noch einige Ausnahmen geben.

Die Grundregel soll ebenfalls sein das nicht mehr wie 8500 Passagiere täglich im Hafen ankommen dürfen. Auch hier weicht man das ganze mit einem wöchentlichen Durchschnitt wieder auf.

Die ganze Regelung kann nur funktionieren wenn sich alle Reedereien freiwillig daran halten, eine gesetzliche Grundlage gibt es für die Aktion nicht, dementsprechend sind die Regelung auch politisch nicht unumstritten in der lokalen Politik, schließlich geht es hier um sehr viel Geld. (Quelle: Mallorcazeitung)

Heute ZDF Traumschiff

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.