Queen Mary 2_Karibik

Queen Mary 2 sagt New York Anlauf ab und fährt direkt nach Southampton

Queen Mary 2 Absage …

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

Das Ende einer großen Karibikreise! Die Queen Mary 2 bleibt bis zum 2 Januar auf Barbados. Der offizielle Grund – man wartet auf zusätzliche Besatzung! Die Queen Mary 2 soll pünktlich am 10. Januar wieder planmäßig in Southampton sein. Da passt New York nicht mehr in den Fahrplan.

Die Entscheidung, zusätzliche Besatzungsmitglieder in wesentlichen Rollen an Bord zusätzlich zu besetzen und dafür in Barbados zu bleiben und Gäste zu verärgern, ist nicht wirklich nachvollziehbar, es sei denn wichtige Crewmitglieder sind erkrankt.

Queen Mary 2 Absage – Die Erklärung warum es zu diesen doch drastischen Schritten kommt, ob Crew oder Gäste oder wie Viele von der Omicron-Variante des COVID-19-Virus betroffen sind, bleibt Cunard schuldig.

weitere News: AIDA Cruises Silvester Prime Time Show Online

Für die aktuellen Gäste werde die Heimreise organisiert. Ausfallen werden auch die Anläufe in Dominica, St. Maarten und New York. Die Gäste werden entsprechend mit Gutscheinen etc. entschädigt.

Gäste die Ihre Reise bis Southampton gebucht haben können eine Flugoption in Anspruch nehmen oder an Bord bleiben, in diesem Fall stellt Cunard geringfügige Änderungen an den Dienstleistungen in Aussicht.

Die aktuelle Reise der Queen Mary 2 startete am 13.12. 21 in Southampton und sollte dort am 10.01.2022 wieder enden. Teilabschnitte ab/bis New York waren buchbar.

weitere News: Das ZDF Traumschiff neue Folge zu Neujahr

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.