MS Fridtjof Nansen

Cuxhaven meldet stolz für 2022, 30 Kreuzfahrtschiffsanläufe

MS Fridtjof Nansen Cuxhaven

Voraussichtliche Lesedauer: 2 minutes

Während man andernorts versucht, die Kreuzfahrtschiffe wieder loszuwerden, gibt es auch noch diese Meldungen.

Die kleine Stadt Cuxhaven an der Elbemündung zur Nordsee, scheint ein Geheimtipp für Kreuzfahrtanbieter. Das Seeheilbad hat eigentlich nur einen Fischereihafen. Große Bedeutung haben im Nordseeheilbad Cuxhaven der Kurbetrieb und Tourismus.

Nun hat die Stadt es geschafft wieder mehr Kreuzfahrtschiffe zu bekommen. Ca. 30 Kreuzfahrtanläufe wird es an den historischen Hapag Hallen geben. Die ehemalige Auswanderungsanlage wird heute zur Abfertigung von Kreuzfahrtschiffen genutzt.

Zuletzt hatte TUI Cruises Cuxhaven genutzt, um pandemiebedingt Crews zu tauschen und die Mein Schiff Flotte zu versorgen.

Den Anfang hat nun die Fridtjof Nansen (Hurtigruten) gemacht, sie soll regelmäßig alle 15 Tage wieder kommen. Weitere Reedereien wie Hapag Lloyd Cruises oder Plantours werden dieser neuen Idee dankbar folgen.

Hurtigruten beschreibt den Stopp in Cuxhaven wie folgt:

Wir verlassen die Unterelbe und machen einen kurzen Zwischenstopp im historischen Cuxhaven, das seit Jahrhunderten ein beliebter Anlaufpunkt für deutsche Seefahrer und Auswanderer ist. Sie nehmen an einer Abschiedszeremonie teil, um den Beginn Ihrer Reise nach Norwegen zu feiern. Freuen Sie sich auf Auftritte eines örtlichen Seemannschores und eine Führung durch das Museum der Hapag-Halle.

Hurtigruten Reisebeschreibung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.