Winter Kreuzfahrt

Kreuzfahrttrends – schlecht Wetter und Winter Empfehlungen

Kreuzfahrttrends Empfehlungen …

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten

Es sind schwierige Kreuzfahrtjahre! Die große Hoffnung aller Anbieter liegt auf dem 2023/24. Auch wenn die Buchungen wieder anziehen, steckt die Kreuzfahrt in einer tiefen Krise. Schuld ist die Pandemie, die dem ständigen Wachstum der Branche einen Strich durch die Rechnung gemacht hat! Inzwischen wurden viele Schiffe verschrottet, besonders Klassiker wurden aussortiert sind auf dem Schrott gelandet. Es hat sogar ganze Reedereien erwischt. Andere nutzten die Chance Ihre Flotten anzupassen, sich von alten zu trennen und neue Konzepte aufzusetzen.

Für den Kreuzfahrer wird sich das alles lohnen, den die Preise sind im Keller und da werden Sie auch noch eine ganze Zeit bleiben. Wir werden in der Rubrik Kreuzfahrttrends euch über Neuerungen und Reiseideen auf dem Laufenden halten.

Schnell, günstig, ohne Flugreise, mit der Sicherheit in einem deutschen Hafen An und Ab zu reisen.

Aktuelle Empfehlung: Schlechtwetter oder Winterreisen ab deutschen Häfen

Kreuzfahrttrends Empfehlungen – Besonders spannend in diesem Jahr sind Schiffe, die auch bei schlechtem Wetter spannend sind. Hier eine Auswahl

  • AIDAprima – 200 Quadratmeter Eisbahn an Bord, oder der überdachte Beachclub machen das Vergnügen Wetter unabhängig – 7 Tages Trips ab Hamburg Verlockung der Woche
  • Mein Schiff 1 – Schlittschuhbahn 200 Quadratmeter, außerdem lockt der preisgekrönte SPA Bereich, mit einer großen Panoramasauna Mein Schiff entdecken
  • wer es edler mag, geht auf die Hanseatic Spirit, die ebenfalls ab Hamburg fährt und etliche Annehmlichkeiten bietet
  • MSC Magnifica – hier können Sie Eisstock schießen, es gibt ein 4 D Kino, eine Unterwasserwelt für die Kinder usw. usw.
  • MS Queen Elizabeth – Verwöhnen lassen kann man sich auch auf der Queen Elizabeth, die ab Southampton fährt, hier geht es eher gediegen zu. Ob die Tea Time oder ein royaler Theaterbesuch in der eigenen Loge, wie Sie es wünschen.

Weitere News: Gewinnen Sie eine Reise mit der AIDAcosma

Alle diese Reisen können Sie in Hamburg oder in Southampton starten. Ohne Flugreise. Für jeden ist etwas dabei.

Übrigens, wenn Sie gerne langfristig planen, lässt sich bereits jetzt schon gut sparen. Die Reedereien TUI Cruises, Hl Cruises, Hurtigruten, Norwegian Cruises, Silversea und Nicko Cruises haben bereits die ersten Kataloge für 2023 veröffentlicht.

Aber auch für die kommende aktuelle Sommersaison sollten Sie jetzt buchen, sonnst könnte zu spät sein, denn die Nachfrage steigt derzeit signifikant und es werden noch nicht alle Schiffe wieder verfügbar sein. Wichtig achten Sie bei Ihrer Buchung auf Stornierbarkeit Ihrer Reise! Das wird derzeit von fast allen Veranstaltern als Premium Paket angeboten.

Weitere News: TUI Cruises verlängert Frühbucherrabatte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.