Crystal Cruises

Eilmeldung: Crystal Cruises wird komplett geschlossen

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

Crystal Cruises ist Vergangenheit! Die Firma macht nicht nur eine Pause, die Firma wird komplett geschlossen, die Mitarbeiter sofort entlassen. (So etwas würde in Deutschland nicht gehen) Die Schiffe selbst werden, laut einer Meldung aus den USA, vorerst von der Firma V.Ships Leisure übernommen. Das haben die Insolvenzverwalter der Genting Holding so veranlasst.

…”und das war Crystal Cruises”

Sowohl die Crystal Symphony aber auch die Crystal Serenity wurden bereits an die Kette gelegt. Ob diese Schiffe einfach so wieder freikommen bleibt unklar. Einzig die neue Crystal Endeavour fährt noch und ist auf dem Weg nach Montevideo.

Die eigentlich erfolgreiche, am Markt beliebte Kreuzfahrtgesellschaft ist der Teil der insolventen Genting Holding, die auch in Deutschland Schlagzeilen macht. Genting hat auf dem MV Werften Schiffe bauen lassen die Sie nicht bezahlt haben und wohl auch nicht mehr bezahlen werden können. Das Problem dabei auch die Werft gehört der Genting Holding. Auch wenn die Corona-Pandemie maßgeblich zur Schieflage des Unterhaltungskonzern beigetragen hat, ist hier wohl schon länger der Wurm drin.

Zu den Vermögenswerten der Crystal Cruises gehören 3 Hochseeschiffe und eine handvoll Flussschiffe in Europa. Diese Werte dienten wohl schon als Sicherheit bei den Banken, die nun darauf zugreifen. Auch wenn es vielleicht Interessenten für die Schiffe gibt, wird keiner bereit sein, die Marke komplett zu übernehmen. Das ist also das aus für die beleibte Luxusreederei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.