Russland Kreuzfahrt 2022

TUI Cruises ändert Fahrpläne für mein Schiff Flotte, St. Peterburg abgesagt

Gestern haben wir bereit gemeldet das viele Reedereien Ihre Fahrpläne für die Sommersaison 2022 für die Ostsee angepasst haben. Heute meldet nun auch TUI Cruises die Änderungen.

mit großer Anteilnahme und Besorgnis verfolgen wir den russischen Angriff auf die Ukraine. Vor dem Hintergrund der Ereignisse haben wir uns aus ethischen und moralischen Gründen entschieden, die Fahrpläne unserer Ostsee-Kreuzfahrten von Mai bis Oktober 2022 anzupassen. Wir werden St. Petersburg nicht mehr anlaufen. Bereits in der letzten Wochen haben wir alternative Häfen angefragt, die Anläufe werden voraussichtlich durch Klaipeda (Litauen) und Riga (Lettland) bzw. Kopenhagen (Dänemark) und Visby (Schweden) ersetzt. Auch für die geplanten Anläufe in Sotschi und Odessa in der Ukraine der Reise „Schwarzes Meer“ der Mein Schiff Herz im August werden alternative Häfen gesucht.

TUI Cruises

Alle gebuchten Gäste werden in den nächsten Tagen über diese Änderungen informiert.

Weitere News: Kreuzfahrt Highlight des Jahres ist die Taufe der AIDAcosma in Hamburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.