Vasco da Gama

Nicko Cruises schickt die Vasco da Gama 23/24 auf Weltreise

STUTTGART, 03.03.2022 Mehr als nur eine Reise auf See: Nicko Cruises geht mit VASCO DA GAMA in der Saison 2023/24 auf Weltreise. Der neue Katalog zur Fahrt rund um den Globus ist ab sofort online verfügbar und ab nächster Woche in gedruckter Form erhältlich. Angesteuert werden Traumorte im wilden Afrika, in Südostasien, im Outback
Australiens, in Neuseeland, der Südsee und an der Pazifikküste Mittelamerikas sowie in der Karibik. Auch Stopps auf den Kapverden, Madeira und den Kanaren sind eingeplant.

183 Tage, 90 Häfen, 40 Länder und fünf Kontinente: Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte Nicko Cruises umrundet mit
VASCO DA GAMA 2023 und 2024 den Globus und nimmt seine Gäste mit auf eine Kreuzfahrt, die zu den schönsten Sehnsuchtszielen der Welt führt. Am 10. Oktober 2023 macht sich das klassische Hochseeschiff in Lissabon auf den Weg und am 8. April 2024 kommt es dort auch wieder an.

Viele aktuelle News auch in unserer Facebook Gruppe

Dazwischen steuert das schwimmende Hotel eindrucksvolle Orte wie Marrakesch, die Namibwüste, Mauritius, La
Réunion, der Taj Mahal, die Tempel von Angkor, das Great Barrier Reef, Tasmanien, Bora Bora oder den Panamakanal
an. In insgesamt vier Etappen geht es auf der großen Weltreise an Bord von VASCO DA GAMA zu den Wundern dieser Welt. Alle Etappen sind dabei auch einzeln buchbar und bestehen aus insgesamt zehn Routen mit unterschiedlicher Länge, die ebenfalls separat gefahren und beliebig, auch etappenübergreifend, kombiniert werden können – beispielsweise zur „kleinen Weltreise“ von Singapur bis Lissabon.
„Auf der kleinen oder großen Weltreise lernen unsere Gäste die Erde auf eine Weise kennen, die den meisten Menschen verborgen bleibt. Wir schenken ihnen die Zeit, die Wunder dieser Welt zu erkunden, während es ihnen an Bord von VASCO DA GAMA an nichts fehlt.“ sagt Guido Laukamp Chef von Nicko Cruises.

Alle weiteren Informationen zu dieser Weltreise im Detail finden Sie hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.