MS Ocean Majesty

MS Ocean Majesty liegt mit deutschen Gästen in Schweden fest

Technisches Problem – Schiff wartet auf Ersatzteile! Bis dahin Auslaufverbot! Routineinspektion nicht bestanden!

Was ist los auf der Ocean Majesty (Baujahr 1965), die im Sommer von der Firma Hansa Touristik gechartert wird? Das Schiff soll laut bestätigten Meldungen in KARLSKRONA in Schweden, mit technischen Problemen liegen, obwohl es eigentlich frisch aus der Werft kommt. Es geht anscheinend um die Sicherheit an Bord.

Ja, es geht um die Sicherheit, die soll aber mit dem neuen Teil auch gewährleistet sein.(Auskunft Veranstalter) Das Schiff ist am 31.05. morgen angekommen und hat seitdem auch die Position nicht mehr verlassen.

Update 14:19 Uhr – es wird berichtet, dass es eine Information an Bord gab, dass die Reise abgebrochen wird (Nicht offiziell bestätigt)

Update 15 Uhr – die Reise wird nicht abgebrochen, sondern wird weiter geführt. Es besteht aber das Angebot an die Gäste, wenn Sie es wünschen, die Reise zu beenden, weil natürlich der Fahrplan durcheinander ist. Diese Abläufe werden gerade organisiert. (Quelle: Hansa Touristik)

update 17:oo Uhr – Das Schiff wurde, trotz gegenläufiger Meldungen, auch vom Veranstalter, von den schwedischen Behörden an die Kette gelegt, bis alle relevanten Mängel behoben sind, dazu fliegt der Eigner wohl gerade Ersatzteile ein. Offiziell darf das Schiff nicht auslaufen.

03.06. – die Reise wurde offiziell abgebrochen. Der Veranstalter Hansa Touristik geht davon aus, dass die nächste Reise wie geplant stattfinden wird. Das Schiff soll nun am Samstagmorgen, Karlskrona, Richtung Kiel verlassen. Ob dann die nächste Reise wie geplant möglich ist…?

04.06. 6.50 Uhr – Die Ocean Majesty hat Karlskrona in Richtung Kiel verlassen

Es wurde wegen schwerwiegender Mängel gestoppt, sagt Mårten Dahl, Hafenstaatsinspektor bei der schwedischen Transportagentur.

Schwedische Kollegen haben berichtet

Achtung: Die Ocean Majesty liegt aktuell in Schweden an der Kette, da die Sicherheitsstandards nicht eingehalten wurden. Den Passagieren wird seit anderthalb Tagen vorgegaukelt, es würde nur ein kleines technisches Problem vorliegen. Wem seine Sicherheit beim Reisen wichtig ist, der sollte das Schiff meiden.

Kommentar eines Gastes

Nicht vergessen – Keine Kreuzfahrt ohne Testsiegel vom Kreuzfahrttester

Die Ocean Majesty sollte eigentlich schon 2 Häfen weiter in Visby sein.

Hier der Fahrplan des Schiffes…

29.05.2022Kielgeplante Einschiffung 14.00-16.00 Uhr20.00
30.05.2022Rönne / Dänemark13.0022.00HT Stadtrundgang RönneHT Mittelalterliches Bornholm
31.05.2022Karlskrona / Schweden07.0022.00HT Weltkulturerbe Karlskrona
01.06.2022Kalmar (Öland) / Schweden06.0022.00HT Insel ÖlandHT Schlossstadt Kalmar
02.06.2022Visby (Gotland) / Schweden08.0022.00HT Malerische Westküste Gotlands
03.06.2022Norrköping / Schweden08.0017.00HT Göta-Kanal
04.06.2022Mariehamn / Finnland08.0022.00HT Schönheit der Aland Inseln
05.06.2022Stockholm / Schweden07.0019.00GT Schloss Gripsholm und StockholmHT Stockholms Rathaus & Altstadt
06.06.2022Auf See
07.06.2022Kiel09.00

2 Kommentare

  1. Welche Quelle hat Ihnen gegenüber die Auskunft gegeben, dass die Ocean Majesty nicht “an der Kette” liegt?

    Im Portal THETIS der EMSA (European Maritime Safety Agency) in welchem alle aktuell ausgesprochenen Arreste (engl.: detentions) – umgangssprachlich bekannt als “an die Kette gelegt” – für Schiffe in EU Häfen gelistet werden, ist sehr wohl auch die Ocean Majesty gelistet. Bereits seit dem 31. Mai besteht für das Schiff eine detention in Karlskrona. Siehe hierfür auch der folgende Link:

    https://portal.emsa.europa.eu/web/thetis/current-detentions

Average
5 Based On 2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.