g-adventure

Abenteuer Südpol: Bis zu 20 Prozent Ersparnis auf Expeditionsreisen

Abseits der klassischen Routen bietet der kanadische Abenteuer- und Erlebnisreiseveranstalter G Adventures Expeditionsfahrten zu den erstaunlichsten und abgelegensten Orten der Welt an. Nach zweieinhalbjähriger Pandemiepause bricht die G Expedition nun wieder zu Touren ans eisige Ende der Welt auf. Auf diese Reisen gewährt G Adventures in der kommenden Antarktis-Saison 2022/2023 bis zu 20 Prozent Rabatt. 

 

„Unser Team und die Crew von G Adventures können es kaum erwarten, wieder an Bord zu sein und ein Programm mit lebensverändernden Aktivitäten anzubieten, während sie eine der abgelegensten und unberührtesten Regionen der Welt erkunden. Die G Expedition wird oft als schwimmendes Klassenzimmer bezeichnet, da das Niveau der Vorträge so hoch ist“, erklärt Jeanette Buller, Sales Director für G Adventures in Europa. „Die Mitglieder unseres Teams sind Experten auf ihrem Gebiet, beispielsweise der Geologie, der Meeresbiologie oder der Polargeschichte. Reisende, die an Bord unserer G Expedition kommen, suchen nicht nur ein einmaliges Abenteuer. Sie sind neugierig auf die Tierwelt und die Ökosysteme, denen sie in der Antarktis begegnen. Im Rahmen unseres Engagements für den Umweltschutz sammeln unsere Expeditionsmitarbeiter auch Daten an Stellen, an denen Forscher nur schwer Zugang bekommen.“

Viking Cruises setzt massive Expansion fort und bestellt 4 weitere Schiffe

Die Vorträge an Bord helfen den Reisenden mehr über den Schutz von einheimischen Vögeln, Meeressäugern, Meerestieren und Ökosystemen sowie über den globalen Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Welt zu erfahren. Der Fotograf des Schiffes gibt den Reisenden Tipps, damit sie die verschiedenen Wildtiere, die sie von Bord und außerhalb des Schiffes sehen, bestmöglich mit der Kamera festhalten und diese Erinnerungen für immer bewahren können. 

„Da immer mehr unserer Reisenden auf der Suche nach großen Abenteuern sind, ist dies ein guter Zeitpunkt unsere Last Minute Angebote zu ergattern und an einen der unglaublichsten Orte der Welt zu reisen. Und für diejenigen, die diese Saison nicht reisen können, sind unsere Termine für 2023 und 2024 ebenfalls schon buchbar”, so Buller.

Auf Expeditionsreisen zwischen dem 22. Oktober 2022 und dem 13. März 2023 können Reisende bis zu 20 Prozent sparen, wenn sie vor dem 29. September 2022 buchen. 

Beispielrouten: 

Expeditionsreise in die Antarktis

Die Expedition startet und endet in der südlichsten Stadt der Welt, Ushuaia, und führt Gäste zu den Südlichen Shetlandinseln und der Antarktischen Halbinsel. Vorbei an Walen, großen Pinguinkolonien und gewaltigen Gletschern erkunden die maximal 134 Teilnehmer der G Expedition die einzigartige Flora und Fauna der Antarktis. Auf die Expedition mit Abfahrt am 13. März 2023 gewährt G Adventures 20 Prozent Rabatt. Die elftägige Reise ist ab 5.999 Euro* pro Person in einer Doppelkabine buchbar. 

Expeditionsreise in die Antarktis XL

Wie die elftägige Expeditionsreise führt die XL Expeditionsfahrt über die Legenden umrankte Drake Passage zu den Südlichen Shetlandinseln und der Antarktischen Halbinsel, bietet aber zwei zusätzliche Tage, um die majestätische Region noch besser zu erkunden. Während der Expedition begegnen Gäste Seeleoparden, die auf Eisschollen faulenzen und gigantische Pinguinkolonien. Auf die Expedition mit Abfahrt am 11. November 2022 gewährt G Adventures 15 Prozent Rabatt. Die dreizehntägige Expeditionsfahrt mit der G Expedition ist ab 7.479 Euro* pro Person in einer Doppelkabine zu erleben. 

*Internationale Flüge sind nicht im Preis enthalten. Alle Leistungen sind in der Reisebeschreibung online aufgeführt.

Weitere Informationen zu G Adventures finden sich online unter www.gadventures.de sowie auf facebook.com/gadventures, instagram.com/gadventures und twitter.com/gadventures.

ÜBER G ADVENTURES
G Adventures wurde 1990 vom Unternehmer Bruce Poon Tip gegründet und ist ein Veranstalter für Erlebnisreisen in kleinen, internationalen Gruppen und Pionier für Gemeindetourismus. Das Unternehmen bietet mehr als 700 Touren in 100 Ländern auf allen sieben Kontinenten an. Mit der Intention, Reisen als positive Kraft um Gutes in der Welt zu bewirken und die Lücke zwischen Rucksack- und Busreisen zu schließen, war Bruce Poon Tip schon in jungen Jahren einer der ersten Innovatoren einer nachhaltigen Reisebranche, die zu der Zeit noch gar nicht existierte. Aufgebaut auf einem Fundament starker Grundwerte, kreiert G Adventures seit Beginn Touren, bei der Reisende zur lokalen Wirtschaft beitragen und sozial schwächere Gemeinschaften dabei unterstützen, sich selbst zu helfen. Ein Abenteuer mit G Adventures führt stets zum Herzen des Reiseziels und den Menschen, die dort leben. Außerdem ermöglicht es den Reisenden, sinnvolle Erfahrungen mit Menschen, Kulturen und Wildtieren zu sammeln und bietet ihnen gleichzeitig die Freiheit und Flexibilität, die schönsten Orte der Welt auf eigene Faust zu erkunden. CEO gibt es bei G Adventures nicht nur einen – sondern gleich mehr als 400: Jede Tour wird von einem fachkundigen Chief Experience Officer (CEO) geleitet, der jedem Abenteuer eine einzigartige persönliche Perspektive verleiht.