MSC Cruises und die Formula 1®kreieren gemeinsam ein einzigartiges Grand Prix™-Erlebnis

MSC Cruises Formula 1

  • MSC Cruises verkauft ab heute die ultimativen Erlebnis-Pakete, die die Unterbringung an Bord der MSC Virtuosa und Tickets für den 
    FORMULA 1® ETIHAD AIRWAYS ABU DHABI GRAND PRIX™ 2023 beinhalten
  • Fans erleben ein Gesamtpaket, das den Nervenkitzel an der Rennstrecke mit dem Kreuzfahrterlebnis verbindet

München, Wien, Zürich – 15.03.2023. Im Rahmen der globalen Partnerschaft zwischen MSC Cruises und der Formula 1® wurde heute ein hochwertiges Angebot vorgestellt, das ein unvergleichliches Rennwochenende beim diesjährigen FORMULA 1® ETIHAD AIRWAYS ABU DHABI GRAND PRIX™ vom 24. bis 26. November 2023 verspricht.

Durch die Kooperation genießen die Gäste eine neue Art der Unterbringung am Rennwochenende und können das ultimative Grand Prix™-Paket buchen. Das letzte Rennen der Saison verspricht Nervenkitzel – und an Bord der MSC Virtuosa, einem der modernsten Kreuzfahrtschiffe der Schweizer Reederei, ein ganz besonderes Erlebnis zu werden.

MSC Cruises stellt die Routenhighlights des Sommers 2023 vor.

Die MSC Virtuosa dient während des gesamten Rennwochenendes im Abu Dhabi Cruise Terminal als Kreuzfahrthotel. Das Schiff bietet komfortable Unterkünfte in Kombination mit einem hochwertigen Bordangebot mit Restaurants und Bars, zwei Theatern, Shopping in einer mediterranen Promenade, einem luxuriösen Spa und einem Fitnessstudio, fünf Swimmingpools, einem interaktiven Wasserpark, umfangreichen Kinderbereichen und vielem mehr!

Im Jahr 2022 unterzeichnete MSC Cruises einen mehrjährigen Vertrag als globaler Partner der Formula 1®. Die neue Zusammenarbeit ist eine Erweiterung dieser Partnerschaft, die zwei weltweit führende Unternehmen durch ihre gemeinsame Leidenschaft für Spitzenleistungen und Entertainment zusammenbringt.

Es gibt verschiedene Pakete, die Unterkunft, Tickets für das Rennen und exklusiven Insider-Zugang mit F1® Experiences kombinieren, um das Rennwochenende unvergesslich zu machen. Diese Pakete sind ab sofort buchbar.

Ob elegante Kabinen oder luxuriöse Suiten – an Bord der MSC Virtuosa gibt es verschiedene Unterkünfte, alle mit Halbpension (Frühstück und Abendessen), kostenlosem WLAN und Transfer zur und von der Rennstrecke.

Die Pakete starten bei der Option „Nur Kabine“ für diejenigen, die bereits Tickets für das Rennen haben, oder mit der Option „Kabine + F1 Ticket“.

Für eingefleischte Fans, die das ultimative Formula 1®-Wochenende erleben möchten, gibt es die Option „Kabine + F1 Experience“ mit exklusiven Aktivitäten an der Rennstrecke bis hin zur „Kabine + F1 Premium Hospitality“ (Turn 1 Suite, Paddock Club und Legend), die exklusiven Insider-Zugang wie einen Pit Lane Walk, eine geführte Streckentour auf einem Truck, Treffen mit Formula 1®-Mitarbeitern und mehr beinhaltet.

Das Abu Dhabi Cruise Terminal, an dem die MSC Virtuosa anlegen wird, ist nur eine kurze Autofahrt von der Rennstrecke entfernt, so dass die Gäste schnell und einfach mit den kostenlosen Transfers dorthin gelangen können. Auch das Stadtzentrum liegt ganz in der Nähe, was das Schiff zu einem perfekten Ausgangspunkt für das Wochenende macht. Die MSC Virtuosa wird vom 23. bis 27. November im Hafen liegen, so dass die Gäste auch die Möglichkeit haben, ihr Rennwochenende zu verlängern.

An Bord erwartet die Gäste ein speziell konzipiertes Programm mit Aktivitäten, Partys, Entertainment und einem besonderen Kinderprogramm – der Nervenkitzel hält also auch abseits der Rennstrecke an.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, dazu: „Mit diesem exklusiven Hospitality-Angebot bringen wir das Beste aus zwei Welten zusammen: die Formula 1® und MSC Cruises. Unsere Partnerschaft verbindet die unglaubliche Atmosphäre an der Rennstrecke mit dem einzigartigen Erlebnis an Bord unserer Schiffe, um ein unvergleichliches Rennerlebnis für Fans jeden Alters zu schaffen.“

„MSC World Europa“ erhält Gütesiegel „vom Kreuzfahrttester empfohlen“

Stefano Domenicali, Präsident und CEO der Formula 1, sagte: „Wir freuen uns, den Fans gemeinsam mit MSC Cruises zum Saisonfinale beim Abu Dhabi Grand Prix™ 2023 ein einzigartiges und unvergleichliches Hospitality-Erlebnis zu bieten. Mit luxuriösen Unterkünften, exklusivem Insider-Zugang und dem Komfort von All-in-One-Rennpaketen möchten wir das Rennwochenende durch diese Partnerschaft wirklich unvergesslich machen.”

Über die MSC Virtuosa
Die MSC Virtuosa wurde entwickelt, um ihren Gästen einen unvergleichlichen und erlebnisreichen Kreuzfahrturlaub zu ermöglichen und ist dabei eines der innovativsten und ökologisch fortschrittlichsten Schiffe in der Flotte von MSC Cruises. Einige der Highlights sind:

  • A-la-carte-Menüs in den Hauptrestaurants und ein umfangreiches Buffet mit internationalen Gerichten
  • 5 Spezialitätenrestaurants, beispielsweise das Steakhaus Butcher’s Cut, HOLA! Tacos & Cantina und das Kaito Sushi sowie das Teppanyaki Restaurant
  • 21 Bars und Lounges, darunter der MSC Starship Club mit dem ersten humanoiden Roboter-Barkeeper der Welt auf See, der ein futuristisches Bar- und Unterhaltungserlebnis bietet
  • Ein Theater mit 945 Sitzplätzen und eine atemberaubende Carousel Lounge am Heck des Schiffes mit abendlichen Live-Performances und Shows
  • Ein eigener Unterhaltungsbereich mit einem F1-Simulator, einer Bowlingbahn und einem XD-Kino
  • Eine 112 Meter lange Indoor-Promenade mit Boutiquen, Bars und Restaurants, unter einem atemberaubenden LED-Himmel
  • Umfangreiche Einrichtungen für Kinder, darunter LEGO® Spielbereiche und ein Chicco Baby Club
  • Fünf Swimmingpools, darunter ein großer Pool mit Glasschiebedach und ein 1.000 Quadratmeter großer Aquapark
  • Das luxuriöse MSC Aurea Spa mit einer großen Auswahl an Behandlungen und dem hochmodernen MSC Gym by Technogym®

MSC Cruises und Guinness World Records schaffen gemeinsam neue Entertainment-Erlebnisse

Die neuesten Umwelttechnologien
Im Einklang mit dem Ziel von MSC Cruises, bis 2050 einen emissionsfreien Schiffsbetrieb zu erreichen, verfügt die MSC Virtuosa über einige der modernsten Technologien, die derzeit verfügbar sind:

  • Luftemissionen: Die MSC Virtuosa verfügt über ein hybrides Abgasreinigungssystem (Scrubber): Diese Technologie verringert die Schwefeloxid-Emissionen (SOx) um 98 Prozent. Darüber hinaus hat das Schiff ein selektives katalytisches Reduktionssystem (SCR-Katalysator), der die Stickoxid-Emissionen (NOx) in den Abgasen um 90 Prozent reduziert.
  • Landstromanschluss: Das Schiff kann in Häfen, in denen es einen Landstromanschluss gibt, an das lokale Stromnetz angeschlossen werden. Dies ermöglicht es, den Einsatz der Motoren, wenn das Schiff am Pier liegt, zu minimieren, was zu einer erheblichen Emissionsreduzierung führt. Dies ist besonders wichtig, wenn sich die Schiffe in der Nähe von Stadtgebieten befinden.
  • Modernste Abwasseraufbereitungsanlage: Sie wurde in Übereinstimmung mit der MEPC 227(64) Resolution der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation IMO entwickelt und erzielt eine höhere Wasserqualität als die meisten Abwasseraufbereitungsanlagen an Land. Die Ballastwasser-Aufbereitungsanlage verhindert die Einschleppung von invasiven Arten in die Meeresfauna und -flora bei der Rückleitung von Ballastwasser.
  • Lösungen zur Reduzierung von Unterwasserlärm: Durch ein spezielles Rumpf- und Maschinenraum-Design werden die akustischen Auswirkungen auf die Meeresfauna, vor allem auf die Meeressäuger, minimiert.
  • Energie-Effizienz: Alle Neubauten von MSC Cruises sind mit einer Vielzahl energieeffizienter Einrichtungen ausgestattet, die dazu beitragen, den Verbrauch der Motoren zu reduzieren und zu optimieren. Dazu gehören modernste intelligente Belüftungs- und Klimaanlagen mit automatischer Wärmerückgewinnung, die Wärme und Kälte umverteilen, um den Verbrauch zu senken, spezielle Rumpfanstriche, die den Wasserwiderstand verringern, und vieles mehr. Die Schiffe verwenden LED-Beleuchtung, die durch ein intelligentes Managementsystem gesteuert wird, um das Energieeinsparprofil weiter zu verbessern. In Zusammenarbeit mit den Werften werden alle Neubauten mit Energiefernüberwachungs- und -analysesystemen ausgestattet, die eine Unterstützung in Echtzeit von Land aus ermöglichen, um die betriebliche Effizienz an Bord weiter zu optimieren.