Riverside_Mozart

Riverside Luxury Cruises hat Starlink auf seine Schiffe geholt

Riverside Luxury Starlink …

Ab sofort können die Passagiere der Flotte von Riverside Luxury Cruises, die auf der Donau, der Rhône und im kommenden Jahr auch auf dem Rhein unterwegs ist, den neuen Satellitendienst Starlink nutzen. Dieser von Elon Musk initiierte Dienst bietet eine schnellere, stabilere und kostengünstigere Internetverbindung.

geschafft: MSC Euribia „vom Kreuzfahrttester empfohlen“

Damit ist Riverside Luxury Cruises das erste Unternehmen im Bereich der Flusskreuzfahrten, das diese fortschrittliche Technologie einsetzt, erklärt Gregor Gerlach, Mitgründer von Riverside Luxury Cruises zusammen mit seiner Schwester Anouchka Gerlach. Dieser exklusive Service stellt einen weiteren Vorteil für die Gäste dar. Starlink betreibt ein Netzwerk von über 2000 Satelliten, die eine schnelle Internetverbindung ermöglichen.

Dies ist eine kleine Sensation für Flusskreuzfahrer, da sich die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zunehmend verwischen und die Reisenden an Bord der Schiffe eine zuverlässige Internetverbindung zu schätzen wissen. Für Riverside Luxury Cruises bedeutet dies einen weiteren Pluspunkt, da sie bereits mit ihren luxuriösen Schiffen neue Maßstäbe im Flusskreuzfahrtmarkt gesetzt haben.

AIDA Cruises wird exklusiver Event-Partner der Kieler Woche 2023

Dazu zählen ein Butler-Service für alle Gäste, geräumige Suiten und eine Küche auf Sterne-Niveau.