Explora Journeys

Explora I Taufe & Jungfernfahrt auf den 1. August verschoben

Explora I Taufe – Nach offizieller Bestätigung hat sich der Zeitplan für die Jungfernfahrt der Explora I verschoben. Ursprünglich für den 17. Juli geplant, wurde der Start nun auf den 1. August verlegt, aufgrund von Verzögerungen bei der Auslieferung des Schiffes.

Peinlich! Explora I – Übergabe und Taufe erneut verschoben

Die Feierlichkeiten zur Taufe des Schiffes, die am 8. Juli stattfinden sollten, wurden ebenfalls abgesagt. Die Schiffswerft Fincantieri und die Kreuzfahrtabteilung der MSC Group haben sich darauf geeinigt, in der letzten Phase des Schiffbaus zusätzliche Verbesserungen vorzunehmen. Dieser Schritt hat zu einer Verschiebung der Übergabe um einige Wochen geführt.

Explora 1 Taufe verschoben – Fehlerhafte Paneele verbaut, Sicherheitszertifikat wurde aufgehoben

Inzwischen wurde auch der Grund bekannt. Es handelt sich wohl um defekte feuerfeste Paneele, die deshalb eine wichtige Zertifizierung verloren haben. Ein echter Ersatz ist wohl noch nicht in Sicht, deshalb auch diese wochenlange Verschiebung. Sollte sich keine Lösung finden, könnte es zu weiteren Verschiebungen kommen.

Die nicht mehr zertifizierten Paneele wurden auf 45 weiteren Kreuzfahrtschiffen verbaut, die jetzt den Reedern weitere Probleme und kurzfristige Werftaufenthalte erforderlich machen werden.

Die neu geplante Jungfernfahrt von Explora Journeys ist nun eine siebentägige Reise, die von Kopenhagen aus nach Reykjavik führt. Während dieser Kreuzfahrt werden die Reisenden auch die Möglichkeit haben, Lerwick auf den Shetlandinseln und Kirkwall auf den Orkneyinseln zu besuchen.

Immer auf dem Laufenden zu Explora Journeys seid Ihr auch in unserer Facebook Gruppe

Das genaue Datum für die Tauffeierlichkeiten der Explora I steht derzeit noch nicht fest.