MSC schafft freiwilliges Trinkgeld ab und führt Servicegebühr ein

MSC Cruises Serviceentgeld – MSC Cruises hat es immer noch nicht verstanden was deutsche Reisende wollen. Nach dem es nun in Deutschland bereits sehr viele rechtsgültige Urteile gibt, die eine Servicecharge oder wie immer man das nennt verbietet, versucht es MSC nun mit einer “Hotel Servicegebühr”. Diese Gebühr soll nun fester Bestandteil des Reisepreises sein. Ist es aber nicht, denn […]

Weiterlesen

Trinkgeld Regelung erneut vor Gericht

Trinkgeld Regelung — …das OLG Koblenz hat erneut , ganz aktuell, Trinkgeldregelungen in Frage gestellt. In einem aktuellen Urteil (OLG Koblenz vom 14.06.2019, Az. 2 U 1260/17) ging es in einer Klage gegen den Reiseveranstalter Berge und Meer. Demnach ist es nicht zulässig Trinkgeld/ Serviceentgeld dem Kundenbordkonto zu belasten. Auch die Werbung muss entsprechend immer den Endpreis enthalten. Der Hinweis […]

Weiterlesen

FTI Cruises immer noch mit Zwangstrinkgeld

FTI Cruises Zwangstrinkgeld — Die meisten Reedereien haben es bereits abgeschafft oder für deutsche bzw. europäische Gäste inkludiert. FTI Cruises deren einzigstes Schiff die alte MS Berlin ist, hat scheinbar von den vielen Urteilen die deutsche Gerichte getroffen haben, noch nichts gehört und erstellt weiter Angebote zzgl. Trinkgeld. Das ist in Deutschland nicht mehr erlaubt! Heute erreicht mich dieses aktuelle […]

Weiterlesen

Costa arbeitet immer noch mit zzgl. Serviceentgeld?

und verstößt dabei gegen deutsches Wettbewerbsrecht! Es gab bereits einige Entscheidungen zu diesem brisanten Thema. Schon 2013nFall (AZ: 5 W 11/13) hat das Berliner Kammergericht entschieden, das die Werbung mit einem Preis, mit dem Zusatz zzgl. Serviceentgeld nicht zulässig ist. Costa scheint das völlig egal. Erst heute bekomme ich wieder einen Newsletter: Ab Dienstag, 12.01.16 (10:00h) – Freitag, 15.01.2016 (10:00h) sichern Sie sich […]

Weiterlesen