MS Amera – „mit dem Kreuzfahrttester unterwegs“ Teil 1

Derzeit auch in Verrückt nach Meer…..

In unserem mehrteiligem Reise / Testbericht erzählen wir alles über die „neue“ MS Amera. Ergänzend dazu finden Sie viele Bilder in unseren Facebookgruppen.

MS Amera heisst das neue Schiff bei Phoenix Reisen. Der Name reiht sich ein in die Namenslogik – Tradition bei Phoenix Reisen. Artania, Amadea, Alina, Alena, Asara und nun Amera. Ja ich weiss es gibt Ausnahmen bei Schiffen die Phoenix schon mit erfolgreichen Namen übernommen hat, wie z.B. die Deutschland.

Die MS Amera, passt sehr gut in die Phoenix Flotte und hat wenn ich das jetzt schon sagen kann, grosses Potential die Nummer 1 bei Phoenix zu werden.

Die Kabine 634 ist eine normale Außenkabine und ist teilen renoviert und an deutsche Gäste angepasst! Es gibt ausreichend Steckdosen an den richtigen Stellen, dazu kommen USB Anschlüsse fürs Handy. Alle Beschriftungen auch am alten Telefon sind auf deutsch.

Es gibt einen neuen grossen Flat TV der mit allen gängigen deutschen Sendern läuft, dazu kommt die Möglichkeit Infos übers Schiff oder die Bordrechnung abzurufen. Es gibt einen Wecker über das TV Gerät und natürlich lassen sich auch Mitteilungen empfangen. Das ganze auch leicht verständlich aufgebaut.

Internet ist auch auf den Kabinen über Wlan oder Kabel verfügbar. Hier können Pakete gebucht werden 150 MB kosten 15 Euro – 500 MB kosten 35 Euro.

Ich habe ein grosses Bad mit einer riesigen Wanne, diese werde ich auf jeden Fall mindestens einmal nutzen. Dazu kommen eine bestückte Minibar, Safe, Schirm, Wäscheservice und ein begehbarer Kleiderschrank.

Badeschuhe, Badetücher, Bademäntel werde zur Verfügung gestellt. Natürlich bekommt jeder Gast auch eine der bekannten türkisen Taschen.

Selbst in dieser doch eigentlich einfachen Kabine kann man feststellen, das die Amera schon immer ein gehobeners Schiff war.

Hier geht es zum 2 Teil.

Werbeanzeigen

Tags: , , , , ,

Categories: "Deine Freunde" Kinderbetreuung, kreuzfahrtnews, Phoenix kreuzfahrten

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 redaktionell durch verschiedene Blogs und Interseiten zum Thema Kreuzfahrten betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt. Chefredakteur und Inhaber Claus Blohm gilt mit weit mehr als 2.000 Nächten an Bord verschiedener Schiffe als erfahrener Kreuzfahrtexperte.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: