AIDAvita Teil 3 – Blinde Date, Glühwein und Zottel!

In den vierten Tag unserer Reise starten wir mit einem „Mann über Bord“ Übungsmanöver, Schön zu sehen wie schnell das alles klappt. Heute sind wir ausnahmsweise mal alleine im kleinen Hafen von San Sebastian de La Gomera. Gestern, ich hatte es ja bei Facebook berichtet ist uns noch die Mein Schiff 2 (alt) begegnet.

Auf der AIDAita läuft alles etwas unaufgeregter ab, das haben ich nun schon festgestellt. Da tummeln sich 20-30 Gäste um das tägliche Puzzle Spiel…es wird auch auch täglich fertig (fast immer). Man spielt Dart oder trifft sich zum Skat. Natürlich gibt es auch Kurse. Linda eine der Gastgeberinnen führt ca. 20 Pärchen durch diverse Tanzkurse. Der eine oder andere Herr wirkt da schon etwas gestresst.

Dazu kommen Volleyball, Shuffleboard oder auch Bingo oder Lesungen. Natürlich gibt es auch einen Lektor der uns auf die Kanaren einstimmt.

IMG_3587Derzeit gibt es Workshops zu folgenden Themen: Cocktails, Whisky, Champagner oder Wein. Die Preise liegen hier zwischen 24 und 36 Euro.

Übernommen hat man auch auf der VITA die Küchenführung für 28.50 Euro und die Küchenparty für 69,- Euro. (ein Angebot welches man nur von kleinen Schiffen kennt, zuletzt habe ich dies auf der MS Deutschland gesehen). Wer möchte kann dann die örtliche Marktführung mitmachen und mit den Köchen einkaufen und das ganze später mitverarbeiten.

Blinde Date

Ein fester Bestandteil auf allen AIDA Schiffen ist die Kunstauktion. Auf allen AIDA Schiffen werde Werke von Felix Büttner, Udo Lindenberg oder James Rizzi, unter anderen, versteigert oder verkauft. Dazu gehört in der Regel auch das Blinde Date. Das bedeutet der Gast bietet auf ein unbekanntes Werk, welches noch abgedeckt ist. Vielleicht irre ich mich ja auch aber am häufigsten werden die Blinde Date Bilder verkauft und oft auch zu überhöhten Preisen. Da kommt wohl bei einigen Gästen der Schnäppchenjäger raus.  Nicht selten sind die Blicke enttäuscht, wenn das Werk dann enthüllt wird.

Eine Weihnachtmarktaktion mit Glühwein und anderen Köstlichkeiten stimmt uns nun ein auf die kommenden Tage.

Ja und damit Ihr auch noch etwas davon habt, habe ich heute den limitierten „Zottel“ gekauft. Dieses kleine grüne Monster werde ich unter allen verlosen die mir schreiben warum Sie den Zottel gerne haben möchten. Teilnehmen kann jeder bis 10 Jahren einfach hier in den Kommentaren.

Ihr Claus Blohm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.