AIDAprima Teil 5 – Fazit: Hamburgs Neues Highlight!


AIDAprima wurde mit Spannung erwartet, besonders aber in Hamburg, weil das Schiff das ganze Jahr über zu sehen sein wird.  Auch wenn der „Spiegel“ meint die AIDAprima spreche die Champagner Generation an, ist es nicht so. Trotzdem aber interessant was in den letzten Tagen so alles von Nichtfachleuten geschrieben wurde.

IMG_0793

Hochseilgarten

Richtig ist vielmehr, das AIDA Cruises einen schwimmenden Freizeitpark geschaffen hat. Richtig ist auch das, das Schiff das Ziel sein wird nicht die Route. Letztendlich aber bleibt es eine AIDA wie man Sie kennt. Natürlich mit vielen neuen Highlights, über die ich ja schon berichtet habe.

30 unterschiedliche Genußwelten, 14 verschiedene Kabinentypen ein riesiger Allwetterbeachclub mit tropischen Temperaturen. Die Amerikaner kennen das alles schon für uns deutsche Gäste ist vieles neu.

Besonders wichtige Neuerung und damit eine wirkliche Einmaligkeit zur Zeit ist die Möglichkeit das Schiff bei Liegezeiten mit Gas zu versorgen, damit gilt die AIDAprima als umweltfreundlichstes Schiff überhaupt, zu mindestens in dieser Größenordnung. Da müssen jetzt erst einmal die Häfen nachrüsten.

Eichhorn geht sogar einen Schritt weiter und kündigt für die Neubauten aus der Meyerwerft eine eigene Gasversorgung an. Dann werden landseits gestützte Versorgungseinheiten überflüssig.

IMG_0801

…da kommt nichts Schwarzes mehr raus!

Felix Eichhorn will Emotionen vermitteln und spricht von Herzklopfen, Gänsehaut und purer Neugier. Sein Entertainment Chef will Gemeinschaftsgefühle vermitteln. Das schaffen Sie auch an Bord, mit einem hochprofessionellem Entertainmentprogramm. Beachten sollten Sie jedoch auch, was passiert wenn der Gast zum 2 oder 3 Mal kommen soll, denn dann ist nichts Neues mehr da?

Positiv reagiert Eichhorn, wenn die einen oder anderen evtl. entstehenden Probleme angesprochen werden. „Wir lernen jeden Tag und werden, wenn es Sinn macht die Konzepte anpassen“. Grosses Thema hier immer wieder der Tagespreis für die Sauna. Felix Eichhorn verspricht Besserung.
AIDAprima – Spüren Sie den Herzschlag einer neuen Generation
Fazit: AIDAprima bringt ein gut durchdachtes neues Produkt und damit auch Konzept auf den deutschen Markt. An der einen oder anderen Stelle vielleicht etwas überbewertet, dennoch aber bodenständig. Wir haben einen günstigen Einstiegspreis, dafür gibt es aber an Bord, das eine oder andere Extra zu bezahlen, aber eben nur wenn man will. Es gibt mindesten 5 Restaurant die komplett inklusive sind.

Diese Schiff sollte man auf jeden Fall gesehen haben.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kategorien: AIDA-Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: