artania-Weihnachtsmarkt

Artania Reisebericht Teil 2: Frühstück im Bett, das geht auch!

Nun sind die ersten Tage auf der Artania vergangen, Nach dem wir Korsika verlassen haben, ging es zunächst nach Palermo. In Palermo lässt es sich ebenfalls einfach und schnell in die Stadt laufen. Der nächste Hafen ist indessen Salerno (Amalfiküste) ebenfalls in Italien.

Der Pier liegt auch hier nur 500 Meter vom Stadtzentrum entfernt. Dort gibt es eine Fußgängerzone mit netten Geschäften und kleinen urigen italienischen Kaffees und Tavernen. Ein weiteres Highlight ist der Dom, mit dem Grab des heiligen Gregor des VII. Also auch hier der Ausflug zu Fuß kein Problemen.

Vergesst nicht an unserem Weihnachtsgewinnspiel teilzunehmen

In Salerno gibt es auch die Ausflüge nach Pompeji und zu den Ruinen von Herculaneum. Bevor ich es vergesse, Phoenix bietet in jedem Hafen auch E-Bike Touren an. Bei Ganztagsausflügen gibt es kostenlose Lunchboxen. Nach Amalfi geht es übrigens mit dem Taxi für 50 Euro.

An Bord der Artania gab es gestern einen Weihnachtsmarkt, mit Glühwein und dem einen oder anderen Leckerbissen. Nach dem 3 Glühwein …

gibt es heute Frühstück im Bett, ja das gibt es auch auf der Artania. Was schießt einem da durch den Kopf „Willkommen Zu Hause“

Frühstück im Bett auf MS Artania

Und natürlich habe ich noch Preise für Euch, Nachfolgend findet Ihr die SPA Preisliste

Natürlich habe ich auch noch 2 Videos für Euch, Hier der gestrige Weihnachtsmarkt::

Weihnachtsmarkt auf der Artania

Hier noch ungeschnittene Impressionen, einfach mit dem Handy draufgehalten…

Hier gehts es zum 1. Teil unseres Reiseberichtes.