MS Ocean Majesty: Die Mönchsrepublik Athos


Eine besondere 13-tägige Kreuzfahrt mit landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten wie Passage Kanal von Korinth und Erstanlauf der Insel Athos, der nur mittels einer Sondergenehmigung möglich ist, bietet Hansa Touristik vom 13. – 25. September 2016 an.

 Stuttgart/Bremen, den 16. Juni 2016: Auf dem Programm dieser Kreuzfahrt im Mittelmeer stehen neben malerischen Häfen wie Portoferraio auf der Insel Elba, Olbia in Sardinien, Sorrent und Capri, der Besuch der schwebenden Klöster in Meteora, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören auch die Durchfahrt des Kanal von Korinth. Eine Passage, die mit zu den faszinierendsten Passagen für Kreuzfahrtschiffe weltweit gehört.

Der Höhepunkt dieser Reise ist sicherlich der Berg Athos auf der griechischen Halbinsel Chalkidike. MS Ocean Majesty hat für diesen Anlauf eine Sondergenehmigung erhalten, da Kreuzfahrtschiffe die autonome Mönchsrepublik nicht anlaufen dürfen.

In den frühen Morgenstunden des 20. September 2016 wird MS Ocean Majesty vor dem kleinen Hafen Dafni auf Reede gehen und die männlichen Gäste an Bord haben die Möglichkeit die Klosterrepublik auf dem Berg Athos zu besuchen. Dieser Besuch ist nur mittels eines Visas möglich. Pro Tag wird nur eine bestimmte Anzahl an Visaanträgen und Besuchern genehmigt und Eintritt gewährt. Frauen ist der Zugang zu der tausendjährigen Mönchsrepublik nicht gestattet. Athos auch „der Garten der Gottesmutter“ genannt gewährt im theologischen Sinne nur Maria als oberste Heilige der orthodoxen Kirche, Zutritt.

Nach dem Ausstieg der männlichen Gäste umrundet MS Ocean Majesty die Halbinsel, um allen Passagieren an Bord einen Blick auf die unberührte Landschaft und die eindrucksvolle Architektur der byzantinischen Klöster an den Hängen des Berg Athos zu ermöglichen. Anschließend nimmt sie Kurs auf den Hafen Ouranoupolis, ein kleiner Ort vor der mit Stacheldraht gesicherten Grenze zur Mönchsrepublik. Hier führt der Ausflug die Gäste zum Frauenkloster Ormylia, das für sein medizinisches Zentrum für Brustkrebsfrüherkennung weltweit bekannt ist.

vkte_01Die klassische und doch moderne MS Ocean Majesty ist gelebte Gastfreundschaft wie sie nur auf Schiffen mit maximal 500 Gästen möglich ist, um Individualität und Privatsphäre zu erleben. Sie überzeugt durch ihr modernes Konzept, die gepflegte maritime Atmosphäre an Bord und die hervorragende Küche. An Bord stehen dem Gast wahlweise ein à-la-carte- und ein Buffetrestaurant mit einer langen offenen Tischzeit ohne Aufpreis zur Verfügung. Unterhaltung und Erholung für jeden Geschmack durch großzügige Decksflächen, abwechslungsreiche Programme wie dem „Nachtcafé auf See“, eine frische Künstlervielfalt sowie Vital- & Fitnessprogramme runden das Angebot an Bord ab und laden die Passagiere ein, den Alltag hinter sich zu lassen und in stilvollem Ambiente zu entspannen.

Faire Nebenkosten, die Bordsprache Deutsch, interessante Vorträge zu Land und Leute sowie alle Restaurants inklusive Tischwein und Tafelwasser sind weitere Pluspunkte des Programms von Hansa Touristik für zeitgemäßes Reisen.

Sie haben Interesse an dieser Reise? Kontaktieren Sie uns!

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorien: Hansa Touristik, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Empfehlungen für Mittelmeerkreuzfahrten | Der Kreuzfahrttester News Magazin / Blog - Deutschlands ältester Kreuzfahrtblog! - 23. Juni 2016

    […] der italienischen Küste über Rom und Palermo (Sizilien) nach Malta. Beliebt sind Abstecher nach Sardinien oder Korsika, die sich auf der Überfahrt ans spanische Festland anbieten. Die Kathedrale von Palma de Mallorca […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: